Was ist mit Grunge passiert?

 Was ist mit Grunge passiert?
Frank Micelotta, Getty Images / Tim Mosenfelder, Getty Images

In den Jahren unmittelbar nach der großen Grunge-Explosion von 1991 schien die ganze Welt auf Seattle zu blicken.

Nur wenige Bands waren größer als Nirwana , besonders danach Egal klopfte an Michael Jacksons Gefährlich von der Spitze der Album-Charts. Perlenmarmelade 's Zehn erreichte ein paar Monate später Platz 2, und beim Lollapalooza-Festival zogen sie Menschenmassen an, die größer waren als die Headliner.

Alice in Ketten veröffentlicht Schmutz am 29. September und Piloten des Steintempels – eine alternative Rockgruppe aus San Diego – veröffentlichten ihr Debüt Kern am selben Tag. Dieses Album war ein Paradebeispiel für den Einfluss, den der pazifische Nordwesten auf den Rock 'n' Roll hatte, und mehrere andere Bands tauchten auf, die einen ähnlichen Stil und eine ähnliche Einstellung wie die Grunge-Bands nachahmten. 1993 waren Oversized-Mäntel, Schnürboots und Flanells sogar auf Laufstegen zu sehen. Der Einfluss von Grunge auf die Populärkultur war tiefgreifend.



„Ab einem bestimmten Punkt kann man etwas zu Tode lieben oder die Essenz ersticken, die es zum Atmen braucht“, sagte uns Cathy Faulkner vom Radiosender Seattle. 'Du konntest Seattle nicht verlassen.'

Wie andere Rock 'n' Roll-Revolutionen davor, begann Grunge Mitte bis Ende der 1990er Jahre eine schwindende Phase zu erleben. Kurt Cobain tragisch gestorben. Alice in Chains machte eine Pause und die Mitglieder arbeiteten alle an ihren eigenen Projekten. Klanggarten löste sich nach der Entlassung auf Unten auf der Oberseite 1996 und Pearl Jam konnten mehrere Jahre lang nicht in den USA touren, weil sie Ticketmaster boykottierten.

Also, was ist mit Grunge passiert? Finden Sie es von verschiedenen Mitgliedern der Seattle-Szene selbst in Folge 4 unserer 30 Jahre Grunge-Serie unten heraus.

Was ist mit Grunge passiert?

aciddad.com