Skunk Anansie’s Skin – Supreme Rock Goddesses

 Skunk Anansie’s Skin – Supreme Rock Göttinnen
100%

Sie kennen den Namen Deborah Anne Dyer vielleicht nicht, aber Sie kennen sie vielleicht als Skin. Die Sängerin ist seit 1994 Frontmann der britischen Band Skunk Anansie und verleiht fünf Studioalben ihren gefühlvollen, aber etwas aggressiven Gesangsstil.

Obwohl sie Mitte bis Ende der 90er intensiv mit Skunk Anansie zusammenarbeiteten, trennte sich die Band 2001, um sich 2009 erneut zu reformieren und die Alben „Wonderlustre“ und „Black Traffic“ zu produzieren. Skin hat auch eine erfolgreiche Solokarriere begonnen und positive Kritiken für ihre Duell-Solo-Veröffentlichungen „Fleshwounds“ und „Fake Chemical State“ erhalten. Die Sängerin ist wegen ihres fantastischen Gesangsstils und ihres typischen kurzen Haares und/oder rasierten Kopfes zu einer britischen Rockikone geworden. Skin hat auch dazu beigetragen, Rassenbarrieren zusammen mit Geschlechterbarrieren im Rock abzubauen.

Nächste Göttin: Sie ist angenehm
aciddad.com