ShipRocked 2016: Tag 4 – Five Finger Death Punch, Like A Storm + More

 ShipRocked 2016: Tag 4 – Five Finger Death Punch, Like A Storm + More
Liz Ramanand, Loudwire

Mit einem ganzen Tag auf See hatten ShipRockers an Tag 4 viele Aktivitäten und Shows an Bord. Am Morgen konnten sich die Fans treffen und grüßen Seether , Benutzerbild , Insulaner und Helm während am Nachmittag Treffen und Grüße abgehalten wurden Fünf-Finger-Todesschlag , Unsinn , 10 Jahre und Supergruppe die blinden Passagiere.

Aufgrund starker, unbändiger Winde wurden alle Aufführungen der Deck Stage nach drinnen verlegt, die Zeiten neu festgelegt und alle Außenaktivitäten wie der berüchtigte Bauchschlagwettbewerb abgesagt. Es war jedoch kein völliger Reinfall, da ShipRockers immer noch tolle Acts drüben in der Spinnaker Lounge erwischte, nachdem die Cancer Sucks Charity-Auktion weit über 90.000 Dollar eingebracht hatte.

Die glorreichen Söhne u Wie ein Sturm , die draußen auftreten sollten, eroberten die intime Lounge im Sturm. Die kanadische Rockband Glorious Sons begeisterte die Fans mit ihrer lebhaften Darbietung, während der Barfuß-Frontmann Brett Emmons auf der Bühne einen Jim-Morrison-artigen Geist besitzt. Während Glorious Sons auftraten, standen Like A Storm-Fans bereits außerhalb von Spinnaker in einer Reihe. Das schweißtreibende Set und die Energie von Like A Storm waren viel zu gewaltig für die kleine Bühne. Als ich Gitarrist Matt Brooks am nächsten Tag davon erzählte, dass er von Like A Storm-Schweiß bedeckt war, sagte er einfach: „Nun, Sie waren in der Gefahrenzone.“ Wenn Sie vor einer Clubshow mit Like A Storm stehen, seien Sie darauf vorbereitet, mit diesen neuseeländischen Rockern ins Schwitzen zu kommen.



Es war eine geschäftige Nacht für Stardust Theatre, als die Trommelfelle mit einem harten und lauten Set des legendären Helms dröhnten. Die Ohren von ShipRockers bekamen keine Ruhe Hellja später am Abend mit einem eigenen vernichtenden Set aufgeführt. Da sie von der großen Deck Stage nach Stardust verlegt wurden, arrangierten Five Finger Death Punch, zwei Sets hintereinander zu spielen, damit jeder Fan, der sie noch nicht auf dem Schiff auftreten gesehen hatte, die Chance hatte, sie beim Auftritt zu sehen. Egal, ob Sie Teil der allmächtigen Kael-Armee sind oder ein Fan von Zoltan Bathorys Dread-Banging sind, Five Finger Death Punch bleiben einer der energischsten Live-Rock-Acts, die es heute gibt.

Obwohl ShipRocked 2016 ist gekommen und gegangen, die Erinnerungen bleiben und es wird bereits von ShipRocked 2017 gesprochen! Viele erfahrene ShipRocker vermissten es, sehr talentiert und sympathisch zu sein Siebenstaub und Lebendige Farbe an Bord, andere wollten Partyrocker Crobot und Wilson wieder auf dem Boot. Eines ist sicher, dass ShipRocked jedes Jahr größer und besser wird. Wer wird nächstes Jahr ein Teil von ShipRocked sein? Wir müssen nur abwarten und sehen!

Schauen Sie sich oben in unserer Galerie einige der Bands an, die den letzten Tag von ShipRocked 2016 abgerundet haben!

aciddad.com