Sehen Sie, wie Layne Staleys Mutter die Musik ihres Sohnes wunderschön singt

 Sehen Sie, wie Layne Staleys Mutter die Musik ihres Sohnes wunderschön singt
YouTube: estewey27

Hier ist wo Layne Staley bekam seine Pfeifen. Ein Video von Nancy Staley hat die Runde gemacht, wo die Mutter von Alice in Ketten “, singt der verstorbene Sänger Verrückte Jahreszeit 's „Wake Up“ bei einer Tribute-Show in Seattle.

Bereits im August 2018 fand in The Showbox eine Tribute-Show für Layne Staley statt. Der Erlös des Auftritts ging an den Layne Staley Memorial Fund und die AIC-Tributband Jar of Flies trat live auf. Es war jedoch Nancy Staley, die allen die Show stahl und die Musik ihres Sohnes für das Publikum in ihrer Heimatstadt sang.

Nancy Staley betrat die Bühne allein und barfuß, nur mit einem Mikrofon bewaffnet, um den Eröffnungstrack von Mad Seasons einzigem Album zu singen. Über . So bescheiden sie auch aussehen mag, Nancy hat den Track absolut zermalmt und tief in die Tiefe gegriffen, um Laynes Kraft zusammen mit seiner charakteristischen Gesangstechnik zu nutzen.



„Ich würde sagen, Alice in Chains ist angesichts der Opioidkrise in unserem Land jetzt sogar noch relevanter“, sagte Nancy kürzlich Nordwestliche Musikszene . „Der Zweck der Musik – Layne würde sagen: ‚Mama, hören sie nicht auf die Worte?‘ Der Zweck seiner Musik war es, die Menschen zu warnen. „Das ist eine Falle, und es ist eine Falle, aus der selbst ich nicht herauskomme“, versuchte er, die Leute zu warnen. Mit all seinem Geld und all seinem Reichtum und Ruhm. Er war zehnmal in Behandlung. Soweit wir wissen, ist er mindestens fünfmal gestorben. Er wurde in einem Krankenhaus abgesetzt. Er hatte Infektionen. Und er schrieb immer noch. Er warnte die Leute immer noch. Er trat immer noch auf.“

Sehen Sie sich im obigen Video an, wie Nancy Staley „Wake Up“ von Mad Season singt.

Top 30 Grunge-Alben aller Zeiten

aciddad.com