Rob Zombie schließt White Zombie Reunion aus

 Rob Zombie schließt White Zombie Reunion aus
Kathy Flynn, WickedGoddessPhotography.com

In den letzten Jahren gab es einige bemerkenswerte Rock- und Metal-Reunions, aber das bedeutet nicht Rob-Zombie ist bestrebt, seine Band White Zombie bald wieder zu vereinen.

In einem kürzlich geführten Interview mit Folge des Tons (siehe oben), der Rocker/Regisseur wurde gefragt, ob es jemals einen geben würde Weißer Zombie Reunion, und er antwortet nachdrücklich: „Nein. Wir haben es getan, und es ist erledigt. Und es wäre nicht gut. Das ist die Sache. Ich meine, viele Leute vergessen, weil sie White Zombie gesehen haben und sie 15 waren Jahre alt und es war ihr erstes Konzert und alle bei White Zombie waren ungefähr 23 Jahre alt. Sie sind nicht mehr 15 und sie werden mit 40 zum Konzert kommen und sich White Zombie ansehen, die alle 50 werden , und sagen Sie: 'Das ist jetzt scheiße.''

Er fügt hinzu: „White Zombie hat auf dem Höhepunkt unserer Karriere aufgehört. Wir hatten einen dreifachen Platin-Rekord und wir haben einfach überall unsere riesige, ausverkaufte Arena-Tour gemacht und dann haben wir aufgehört, und das ist der beste Weg, es zu verlassen.“



Doch damit nicht genug, der Frontmann mischte sich in die Ernte der Wiedervereinigungen ein, die in den letzten Jahren aufgetaucht sind. „Die meiste Zeit – ich werde nicht lügen; ich lüge nie gern – macht jeder alles für Geld. Weißt du, Bands, die sich nicht ausstehen können, hassen sich gegenseitig, kommen wieder zusammen, weil sie kann auf diese Weise mehr Geld verdienen. Und das ist kein guter Grund, es zu tun.“

Rob gibt jedoch zu, dass es mindestens eine große Ausnahme gab, die ihm aufgefallen ist. „1999, als ich sah Black Sabbath Zum ersten Mal wieder mit allen vier Originalmitgliedern zusammenzukommen, es war großartig. Ich meine, sie klangen großartig, sie sahen großartig aus; es war wundervoll.'

Unglücklicherweise für White Zombie-Fans sieht es so aus, als ob es keine Chance geben wird, die industrielle Groove-Maschine noch einmal zu sehen. Die Argumentation macht absolut Sinn und wenn der Enthusiasmus nicht da ist, dann sind wir mit dem Traum vielleicht besser dran. Glücklicherweise spielt Rob Zombie immer noch ausgewählte White-Zombie-Stücke live und das muss reichen. Hey, besser als nichts, oder?

aciddad.com