Road to Loudwire Music Festival, Tag neun: BBQ, Koffein und mehr Plattenläden

 Road to Loudwire Music Festival, Tag neun: BBQ, Koffein und mehr Plattenläden
Chuck Armstrong, Loudwire

Die erste Ausgabe von Loudwire Musikfestival ist für den 26. bis 28. Juni 2015 in Grand Junction, Colorado, angesetzt. Vor dem Fest machen wir uns auf den Weg in a 2016 Kia Sorento , durch die Staaten reisen und auf unserem Weg von New York City nach Grand Junction neue Abenteuer erleben. Wohin wirst du gehen? Was werden wir sehen? Auf wen werden wir stoßen? Folgen Sie direkt hier bei Loudwire, um es herauszufinden, und behalten Sie #RoadToLoudwire on im Auge Twitter und Instagram .

Letzte Nacht (22. Juni) fanden wir uns im Herzen von Innenstadt von Kansas City in dem erstaunlich schönen Musikort Midland Theatre. Unsere Unterhaltung für den Abend? Billy Corgan und seine 'Acoustic-Electro'-Präsentation von Kürbisse kaputtschlagen Melodien. Es war eine intime Erfahrung, obwohl Corgan den leidenschaftlichen Rock, den ihm eine komplette Band bieten würde, definitiv zu vermissen schien. Unabhängig davon war es eine Show, wie wir sie noch nie zuvor gesehen haben, und eines von vielen Dingen, die wir in Kansas City genossen haben.

Nach einer großartigen Nachtruhe sind Steve und ich heute Morgen aufgestanden, haben ein herzhaftes Frühstück gegessen, endlich haben etwas Wäsche gewaschen und waren schnell bei ... Sie haben es erraten! Ein Plattenladen. Aber nicht irgendein Plattenladen. Das war Mills Plattenfirma , ein relativ neuer Vinyl-Laden in KC, der sich als einer der führenden Läden im Mittleren Westen etabliert hat. Tatsächlich hat sich der Laden innerhalb von zwei Jahren verdoppelt – und wir vermuten, dass er noch größer wird.



Nach unserer Erkundung von Mills sprangen wir zurück in den Sorento – der übrigens großartige Arbeit leistet, um das Gewicht unserer ständig wachsenden Plattensammlung zu bewältigen – und fuhren nur ein paar Blocks zu einem brandneuen Grilllokal, Q39 . Nun, Sie wissen es vielleicht oder auch nicht, aber Kansas City ist bekannt für sein Barbecue. Wir waren ein wenig misstrauisch gegenüber a Neu Restaurant nur deshalb, weil es in der Stadt so viele andere gibt, die es schon seit Jahrzehnten gibt.

Mit zwei Tellern voller Bruststück, Würstchen, Zwiebelstreifen und mehr wurden wir jedoch nicht enttäuscht. Schauen Sie sich einfach das Foto oben in dieser Geschichte an!

Nach dem Mittagessen machten wir einen feierlichen Besuch in der Nationales Museum und Denkmal des Ersten Weltkriegs mit dem berühmten Liberty Memorial. Wenn Sie sich jemals in Kansas City wiederfinden, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Tour durch dieses Museum zu machen. Stellen Sie sicher, dass Sie es zu Ihrer nächsten Roadtrip-Route hinzufügen.

Zu diesem Zeitpunkt schleppten Steve und ich immer noch etwas von unseren überfüllten Mägen, also machten wir uns auf den Weg zum örtlichen Kaffeeproduzenten, dem Rösterei , für eine dringend benötigte Koffeinverlegenheit.

Jetzt sind wir auf dem Weg nach Manhattan, Kan., der Heimat der Kansas State University. Es ist ungefähr zwei Autostunden von Kansas City entfernt, aber wir dachten, wir sollten heute Abend ein paar Meilen auf dem Sorento fahren, damit wir Denver näher kommen! Richtig, morgen früh fahren wir auf die I-70 Ein weiterer 500-Meilen-Fahrt, diesmal in die Mile High City. Wir werden dort etwas weniger als einen Tag verbringen, und dann packen wir den Sorento zusammen, damit wir nach Grand Junction kommen und mit den Feierlichkeiten zum Loudwire Music Festival beginnen können.

Kaum zu glauben, aber die Road to Loudwire neigt sich dem Ende zu!

Road to Loudwire, Tag 9 – Playlist

Weg zu Loudwire

Oben: Unsere #RoadToLoudwire Daily Playlist (feat. In diesem Moment ) auf dem 8-Zoll-LCD-Touchscreen UVO von Kia.

aciddad.com