Queens of the Stone Age engagieren Dave Grohl, Billy Gibbons für neues Album

 Queens of the Stone Age engagieren Dave Grohl, Billy Gibbons für neues Album
Mark Metcalfe / Matt Winkelmeyer / Frank Hoensch (Getty Images)

Ein bevorstehendes Königinnen der Steinzeit Das Album enthält Beiträge von beiden Foo-Kämpfer ' Dave Grohl und ZZ-Oberteil Gitarrist Billy Gibbons . Der letztere Musiker sagte das bei France's Höllenfest am vergangenen Wochenende, wo seine Southern Rockband am 22. Juni auf einer Rechnung spielte, die Tool, Def Leppard und KISS enthielt.

Grohl zuvor aufgezeichnet mit Queens of the Stone Age auf 2002 Lieder für Gehörlose , zu einer Zeit, als erstere Nirwana Schlagzeuger machte eine Pause von seinem Hauptact, um sich wieder mit dem Schlagzeug vertraut zu machen. Über die eventuelle Nachbereitung der QOTSA-Bemühungen von 2017 Bösewichte , es sieht so aus, als könnte der Foo Fighter in die zurückkehren Josh Mann -geführter Akt.

„Noch vor einem Monat habe ich eine Platte mit Queens of the Stone Age aufgenommen“, erklärte Gibbons eonmusik . „Und Dave Grohl nahm auch teil und beschloss, ein großes Barbecue zu veranstalten. Also gab es diese interessante Versammlung. Also verbrachten wir eine Stunde damit, Geschichten zu erzählen, großartige Geschichten, die sich an diese liebenswerten Jungs erinnern.“



Gibbons selbst hat eine Geschichte mit Queens of the Stone Age, in der er auftrat Wiegenlieder zum Lähmen Single 'Burn the Witch'. (In einem Interview von 2013 mit DREHEN , Homme sagte, 'die Leute haben die Bedeutung des Liedes nicht verstanden'.)

Aber das war nicht die einzige Überraschung beim Hellfest. Am Vortag (21. Juni) beim jährlichen Festival in Clisson, Frankreich, dänische Rocker König Diamant uraufgeführt ihre erster neuer Song seit 2007 , 'Maskerade des Wahnsinns.'

Die 50-jährige Jubiläumskollektion von ZZ Top Werde 50 ist wird jetzt freigelassen . Queens-Führer Josh Homme hat kürzlich angedeutet Wiederbelebung der Desert Sessions , die langjährige gemeinsame Albumserie des Musikers.

Foo Fighters-Alben in der Rangliste

aciddad.com