Pearl Jam trat beim Made in America Festival mit Jay-Z auf der Bühne auf

 Pearl Jam trat beim Made in America Festival mit Jay-Z auf der Bühne auf

Es war eine Rock- und Rap-Kollision letzte Nacht (2. September) in der Stadt der brüderlichen Liebe, als Perlenmarmelade wurden von Rapper (und Festival-Schöpfer/Kurator) auf der Bühne begleitet Jay-Z für seinen 2004er Hit „99 Problems“. Pearl Jam waren Headliner der letzten Nacht des allerersten Made in America Festivals, das in Philadelphia stattfand, als dieses Treffen musikalischer Köpfe stattfand.

Von Fans gefilmtes Filmmaterial des Rappers, der sich durch seinen Song reißt, während er von Pearl Jam akustisch unterstützt wird, kann unten angesehen werden. Pearl Jam sind Titanen des Rock 'n' Roll und das gleiche kann man über Jay-Z in der urbanen und Hip-Hop-Welt sagen, also war dies eine ziemliche kulturelle Kollision auf Augenhöhe mit der Zusammenarbeit von Aerosmith mit Run-DMC für 'Walk This' Weg.' Ja, wir haben es gesagt.

Nachdem Jay-Z die Bühne verlassen hatte – nachdem er Mitglieder von Pearl Jam an die Brust gestoßen und sie umarmt hatte – startete die Band mit ihrem Cover von Neil Jung 's 'Rockin' in the Free World'.



Nur wenige Bands können nahtlos vom Spielen von Riffs für einen Rapper zum Covern einer klassischen Rockhymne übergehen, aber wir sprechen hier von Pearl Jam. Sie besaßen es an allen Fronten.

Wir denken, dass Pearl Jam und Jay-Z über eine aufgezeichnete Zusammenarbeit sprechen sollten, da ihre Chemie auf der Bühne geknistert hat.

Dank YouTube und moderner Digitaltechnik war dieser „You hadda be there moment“ alles andere als.

Pearl Jam + Jay-Z bei „99 Problems“ ansehen

aciddad.com