Pantera-Legende Vinnie Paul mit 54 Jahren tot

 Pantera-Legende Vinnie Paul mit 54 Jahren tot
Metallhammer, Getty Images

Vinnie Paul Abbott , legendärer Schlagzeuger für Panther , Hellja und Schadensplan Er ist im Alter von 54 Jahren gestorben.

In einer Erklärung auf der Facebook-Seite von Pantera heißt es:

Vincent Paul Abbott alias Vinnie Paul ist verstorben.
Paul ist vor allem für seine Arbeit als Schlagzeuger in den Bands bekannt
Pantera und Hellyeah.
Weitere Details sind derzeit nicht verfügbar.
Die Familie bittet Sie, während dieser Zeit ihre Privatsphäre zu respektieren.



Das Plattenlabel von Hellyeah, Eleven Seven Music, gab ebenfalls eine Erklärung heraus, die wie folgt lautet:

Vinnie Paul Abbott war nicht nur ein Schlagzeuger, er war eine ikonische Größe in der Metal- und Hardrock-Community, ein Pionier und eine absolute Legende. Er war ein autodidaktischer Schlagzeuger, der im Laufe seiner Karriere viele Auszeichnungen für seine tadellosen Fähigkeiten gewann.

Als Gründungsmitglied von Pantera, DamagePlan und seiner aktuellen Band HellYeah war Vinnie eine wichtige Kraft für Bands und Millionen von Fans weltweit. Egal, ob die Fans ihre Lautstärke auf 11 drehten oder sich bei Live-Shows die Seele aus dem Leib schlugen, Vinnie war eine Inspiration.

Seine jüngste Veröffentlichung, Hellyeahs UNDEN!ABLE, enthielt dank der Unterstützung von Sirius XMs Octane drei Hit-Singles. „Wir alle bei Octane sind so gebrochen, als wir vom Tod unseres Bruders Vinnie Paul hören. Wir senden Liebe an seine Familie, Bandmitglieder und Fans. Sie werden uns fehlen. Ich denke daran, dass Sie wieder vereint sind und mit Dime rocken … Ruhe in Frieden, Vinnie Paul Abbott“, veröffentlichte Octane in einer Erklärung.

Heute hat die Welt nicht nur eine Legende verloren, sondern auch einen echten Menschen, der lebte, um jedem, dem er begegnete, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Möge er mit seinem Bruder wiedervereinigt werden, während wir uns alle bemühen, sein Vermächtnis fortzusetzen.

Eleven Seven Music ist untröstlich. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Familie, Bandkollegen, Freunden und Fans.

Vinnie Paul wurde am 11. März 1964 in Abilene, Texas, geboren. Er und sein Bruder, der verstorbene „Dimebag“ Darrell Abbott, gründeten 1981 gemeinsam Pantera. Die Band spielte zunächst einen Hardrock-/Glam-Stil und veröffentlichte drei Alben, alle unter der Leitung ihres Vaters Jerry, einem Country-Songwriter. Nach der Landung neuer Sänger Philipp Anselm 1986 änderte Pantera den Kurs mit einem schwereren Stil Power-Metal , die zwei Jahre später veröffentlicht wurde.

Die größte Änderung kam beim bahnbrechenden Follow-up, Cowboys aus der Hölle , die das Vermächtnis von Pantera begründete. Mit Vinnie Pauls donnernden Fills und präzisem Attack in perfektem Einklang mit dem schlanken Riffing seines Bruders dominierte die Band die 90er und ebnete den Weg für extremere Musik in den Mainstream.

Nach der Auflösung von Pantera gründeten die Abbott-Brüder Damageplan. Tragischerweise wurde Dimebag 2004 während eines Konzerts in Ohio tödlich auf der Bühne erschossen. Der Schlagzeuger kehrte später 2006 mit Hellyeah zur Musik zurück. Die Band veröffentlichte fünf Alben in voller Länge, die letzte aus dem Jahr 2016 Unden!

10 unvergessliche Vinnie Paul Momente

Rocker, die wir 2017 verloren haben

aciddad.com