Ozzy Osbourne + Post Malone tun sich erneut für den dreisten Rocker „It’s a Raid“ zusammen

 Ozzy Osbourne + Post Malone tun sich erneut für den dreisten Rocker „It’s a Raid“ zusammen
Randy Holmes, Getty Images / Santiago Bluguermann, Getty Images

Ozzy Osbourne und Post Malone sind bei der energiegeladenen Nummer 'It's a Raid' wieder zusammen.

Der feurige Rocker landet unter den elf Tracks auf Osbournes zwölftem Soloalbum Gewöhnlicher Mann , aus Freitag (21. Februar). Ein punkiger, aber eingängiger Audio-Ausbruch, vielleicht die adrenalingeladenste der wachsenden Kollaborationen zwischen dem „Prince of Darkness“ und den rockverschuldeter Rapper .

Hören Sie sich 'It's a Raid' unten in diesem Beitrag an.



Der Songtitel selbst ist kein Scherz. Osbourne hat den Ausruf aus den Umständen rund um die mit Drogen betriebenen Sitzungen abgeschrieben Black Sabbath 's Album von 1972, Vol. 4 . Der Sänger gab einen Einblick in diese Inspiration in einem neuen Album-Special auf Sirius XM ausgestrahlt Ozzys Friedhof Donnerstag (20. Februar) um 12.00 Uhr ET.

Sehen Sie sich einen Teil dieses Interviews im Video nach dem Lied unten an.

Osbourne und Posty entwickeln sich schnell zu einer unaufhaltsamen kollaborativen Kraft für Rockmusik. Letztes Jahr tauchte Osbourne auf dem „ Nimm was du willst ' neben Travis Scott . Danach startete Post Malone sich dem altgedienten Rockstar auf der Bühne anzuschließen und sogar trat mit Osbourne bei den AMAs auf .

Jetzt schließt sich der Kreis, als das Paar zwischen den paranoiden Explosionen von „It’s a Raid“ Kraftausdrücke schreit.

Anfang dieser Woche wieder Osbourne Pläne für eine bevorstehende Konzerttournee abgesagt nach a jüngste Offenbarung das er hat die neurologische Störung der Parkinson-Krankheit . Es waren ein paar harte Jahre für Ozzy, gesundheitlich , und der Musiker hat äußerte seinen Unmut über die Situation .

Ozzy Osbourne feat. Post Malone, 'It's a Raid' (offizielles Audio)

Ozzy Osbourne erzählt die Geschichte hinter „It’s a Raid“ – 13. Februar 2020

Siehe Post Malone in 12 von Rockmusik inspirierte Rapper

aciddad.com