„No Cover“-Kandidat spielt Violine wie eine Gitarre + Lzzy Hale liebt es

 „No Cover“-Kandidat spielt Violine wie eine Gitarre + Lzzy Hale liebt es
YouTube: Sumerische Aufzeichnungen

Folge 4 von Keine Deckung , Hitparaden 's unsignierte Bandwettbewerbsshow, die auf dem YouTube-Kanal von Sumerian Records gehostet wurde, debütierte gestern Abend (4. Mai) und zeigte die Kandidatin Ada Pasternak, die die Jury mit ihrer intimen Songperformance begeisterte, bei der sie eine Geige wie eine Gitarre spielte, was Halestorm 's Lzzy Hale geliebt.

Während die Jury – Alice Cooper , gesund, Busch 's Gavin Rossdale , Tiere als Anführer ' Obwohl Abasi und Alt-Rock-Sänger Bishop Briggs – meist eher in Richtung Rock, Keine Deckung hat Künstler willkommen geheißen, die ein breites Spektrum an Musikstilen repräsentieren, da sie alle bestrebt sind, Kandidaten mit dem größten Potenzial und Potenzial zu finden, ein Breakout-Star zu werden, mit einem wirklich süßen Preispaket, das zu gewinnen ist.

Bewaffnet mit ihrer Geige, ihren sentimentalen Texten und ihrer makellosen Stimme betritt Pasternak die Bühne vor dem Panel und Pasternaks einzigartiger Indie-Vibe in ihrem Song „Grow Older“ wird von stacheligen Melodien verankert, während sie mit ihren Fingern die Saiten der Geige zupft, was tatsächlich ein bisschen klingt wie eine Ukulele. Auf der Suche nach etwas mit einem wahren Sinn für einzigartige Identität erregte diese unorthodoxe Herangehensweise an die Geige die Aufmerksamkeit der Jury, ebenso wie ihre Stimme.



„Ich persönlich mag den Text vielleicht ein bisschen dunkler, ein bisschen verdrehter, aber ich glaube, ich bin einfach nur beeindruckt von deinem Mut, hierher zu kommen und so zu singen“, sagt Rossdale. Hale folgt sofort: 'Ich stimme zu, ich mag es, ein bisschen Dreck mit der Schönheit zu haben, aber ich denke, es ist sehr tiefgründig. Und ich liebe es, dass du so Geige spielst. Du spielst sie wie eine Gitarre und das ist auch eine davon meine Lieblingsfarben für eine Gitarre.'

Cooper ist besonders beeindruckt von einer „kniffligen kleinen Melodielinie“, die er als „wirklich gut“ bezeichnet.

Währenddessen wird Briggs‘ Geist sofort von Fantasie überschwemmt, als sie sich Pasternak vorstellt, der in einer Höhle mit viel natürlichem Hall auftritt, bevor sie entscheidet, dass eine Kathedrale vielleicht der idealere Ort wäre, um diese Klangumgebung einzufangen.

„Ich mag es, dass es intim ist. Ich stimme der Tapferkeit zu“, fügt Abasi hinzu. „Du wirst nicht von einem Haufen Zeug unterstützt – es gibt eine Intimität und eine Zerbrechlichkeit und ich denke, die Leute werden sich damit verbinden. Ich bin neugierig zu wissen, wie dein Album klingen würde“, fährt er fort und weckt Neugierde über die 'Breite' ihres Songwriting-Spielraums. „Ich denke, Sie machen etwas Einzigartiges und es ist nachvollziehbar“, schließt er.

Sehen Sie sich Pasternaks Auftritt ab Minute 5:23 im Video weiter unten auf der Seite an.

Pasternak trat gegen die Indie-Gruppe Beachwood Coyotes, die Alt-Rocker Saint Monroe und die Hardrock-Band Mirror Lake an, aber wir werden weder die Entscheidung des Richters verderben noch den dreiköpfigen Mercy Council (der die Macht hat, Künstlern zu geben, wer hat seine Runde nicht gewonnen (eine zweite Chance) gewählt, um dies zu tun.

Dazu müssen Sie sich die vollständige Folge direkt darunter ansehen. Neue Folgen werden wöchentlich am Mittwochabend veröffentlicht.

Keine Deckung , Folge 4

aciddad.com