Musiker reagieren auf die umstrittene Rückkehr von As I Lay Dying

 Musiker reagieren auf die umstrittene Rückkehr von As I Lay Dying
Metall Klinge

Metalcore-Band Als ich im Sterben lag sind mit ihrer 'klassischen' Sängerbesetzung zurückgekehrt Tim Lambesis , die Gitarristen Nick Hipa und Phil Sgrosso, der Bassist Josh Gilbert und der Schlagzeuger Jordan Mancino. Die Gruppe veröffentlichte heute, am 8. Juni, ihren ersten Song seit fast sechs Jahren mit dem Titel „ Mein eigenes Grab ,' und kündigte eine Comeback-Show an, die am 16. Juni im Soma Sidestage in San Diego, Kalifornien, stattfinden wird.

Die Wiedervereinigung hat eine Welle von Kontroversen innerhalb der Metal-Community ausgelöst. Lambesis war 2014 inhaftiert, weil er versucht hatte, einen Killer anzuheuern, um seine entfremdete Frau zu töten. Schließlich diente er drei Jahre seiner sechsjährigen Haftstrafe und wurde Anfang 2017 freigelassen. Es sind Fragen aufgekommen, und eine Reihe von Künstlern hat ihre Grenzen in den Sand gezogen.

Eine gute Mehrheit der Branche schien zu dieser Angelegenheit zu schweigen, und Sumerian Records-Besitzer Ash Avildsen wurde aufmerksam. „Genießen Sie die Stille. Erstaunlich, was die Leute tun werden, um relevant zu sein und Geld zu verdienen. Sie sind alle krank. Eine Situation, die giftiger ist als Weinstein, Cosby und Spacey zusammen ihr meine Kollegen.'



Davor aber Jamey Jasta war einer der wenigen, der seine Gedanken vorbrachte. „Nick, Jordan, Phil und Josh sind unglaubliche Musiker und sehr nette Leute. Es muss eine größere Diskussion geführt werden, und wenn die Zeit reif ist, werden wir das hoffentlich tun und sie können allen einen Einblick in ihre Entscheidung geben. Bis dahin werde ich warten Beurteilung.'

Später fügte er zu einem Fan-Kommentar hinzu: „Nun, lassen Sie uns klar sein, ich behalte mir ein Urteil über die anderen vier Jungs vor, die wieder beitreten, ich verarbeite es noch. Ich werde persönlich mit ihnen sprechen, wenn sie bereit sind. Was Tim getan hat, war niedriger als niedrig, ist er jetzt ein veränderter Mann? Sollte ihm vergeben werden? Ich weiß es nicht. Vielleicht, wenn seine Ex-Frau und seine Kinder es tun?“

Letzte letzte Nacht der Schlangenmensch Sänger Michael Lessard sprach sich gegen die Rückkehr der Band aus. Als er auf den Kommentar eines Fans antwortete, fragte er: „Was wäre, wenn es ihm gelungen wäre, einer anderen Person das Leben zu nehmen? Ich glaube nicht, dass die Tatsache, dass er versagt hat, ihn von seinen Versuchen befreit Ich bin nicht daran interessiert, ihnen dabei zu helfen, eine Plattform zu geben, um andere zu beeinflussen.'

Kenneth Nixon, Frontmann der Rockband Rahmen Hanley stellte auch die Rückkehr der Band ins Rampenlicht in Frage.

Ehemalige Löwenherz Bassist und aktueller Havenside-Sänger Brandon Wells sowie Gitarrist Alex Tehrani von Spite (eine Band auf Fronz von Attilas Label) verteidigten die Gruppe in ihrer Entscheidung, sich neu zu formieren.

Obwohl die Künstler anfangen, ihre Gedanken zu äußern, schweigen viele Acts auf mittlerem bis höherem Niveau weiterhin. Wie stehen Sie zu der Situation? Hoffen Sie, dass mehr Musiker ihre Meinung äußern? Glauben Sie, dass Künstler die Verantwortung haben, sich zu sozialen Angelegenheiten zu äußern?

Siehe As I Lay Dying in den Top 50 Metal Bands, die ihr erstes Album im 21. Jahrhundert veröffentlicht haben

10 schockierende Verbrechen in der Rock- und Metal-Geschichte

aciddad.com