Megadeth, „Super Collider“ – Albumbesprechung

 Megadeth, ‘Super Collider’ – Albumbesprechung
Handwerkliche Aufzeichnungen

Metal hat seinen Anteil an polarisierenden Figuren und steht ganz oben auf der Liste Megadeth 'S Dave Mustaine . Seine politischen und religiösen Überzeugungen und kontroversen Äußerungen haben ihn zu einem Blitzableiter gemacht. Das hat Megadeth, die in den letzten Jahren drei exzellente Alben veröffentlicht haben, viel Aufmerksamkeit eingebracht. „Super Collider“ ist ihr vierzehntes Album, das auf ihrem eigenen Label über Universal Music veröffentlicht wurde.

„Super Collider“ ist ein bisschen wie ein Rückblick, aber nicht auf klassische Megadeth-Alben wie „Peace Sells … But Who’s Buying?“ oder „Rust in Peace“. 's 'The World Needs a Hero', die nicht so gut ankamen. Es ist mehr Hardrock und weniger Thrash Metal.

Das Album beginnt auf einer hohen Note mit „Kingmaker“, der Art von energiegeladenem Track, den man von Megadeth erwartet. Das wird durch den folgenden 08/15-Titeltrack neutralisiert, ein Hardrock-Song, der ziemlich unscheinbar ist.

Sie wissen, dass Sie von Megadeth großartige Gitarrenarbeit bekommen werden. Mustaine und Chris Broderick gehören zu den Besten der Branche. Es gibt einige erstklassige Riffs auf dem Track „Burn“ und auf dem gesamten Album. Die aktuelle Besetzung von Megadeth ist eine ihrer besten. Dave Ellefson ist ein grundsolider Bassist, der auch für gute Backing-Vocals sorgt. Shawn Drover ist ein unterschätzter Schlagzeuger und hält die rhythmische Stellung mit Stil.

Der unerwartetste Moment auf dem Album ist „The Blackest Crow.“ Das twangige Intro klingt wie von einem Bluegrass-Album, bevor der Hardrock einsetzt auf diesem Lied.

Auf dem Album gibt es einen Gastauftritt. David Draimann aus Gerät Und Gestört verleiht „Dance in the Rain“, das gerade okay ist, und dem weit überlegenen „Forget To Remember“ Gesang.

Wenn Sie „Super Collider“ in die Hand nehmen und klassischen thrashigen Megadeth erwarten, werden Sie enttäuscht sein. Es ist da, aber nur in kleinen Dosen. Dies ist hauptsächlich ein Hardrock-Album mit einigen Metal-Momenten. Zu wissen, dass das Hineingehen helfen kann, Ihre Erwartungen zu verändern. Es gibt ein paar exzellente Songs auf „Super Collider“, einige sind anständig und ein paar können freundlicherweise als Füllmaterial bezeichnet werden.

aciddad.com