Liam Gallagher verteidigt Taylor Swift und vergleicht Damon Albarn mit seinem Bruder Noel

 Liam Gallagher verteidigt Taylor Swift und vergleicht Damon Albarn mit seinem Bruder Noel
Jeff Spicer / Jamie McCarthy / Kevin Winter / John Phillips (Getty)

Ehemalige Oase Sänger Liam gallagher verteidigt Taylor Swift nach dem Country-Pop-Superstar verurteilt der Anführer von Verwischen und Gorillaz , Damian Albarn , weil Albarn sagte, Swift habe ihre eigenen Songs nicht geschrieben.

Warum ist Britpop so besorgt um Swift und ihre Songwriting-Fähigkeiten? Gallagher ist der neueste Mitmusiker, der einen Kommentar abgibt, nachdem Swift Albarn in einem zurückgeklatscht hat Tweet vom 24. Januar , und sagte: „Ich schreibe ALLE meine eigenen Songs. Ihre heiße Einstellung ist völlig falsch und SO schädlich. Sie müssen meine Songs nicht mögen, aber es ist wirklich beschissen, zu versuchen, mein Schreiben zu diskreditieren.“

In dieser Woche, NME fragte Gallagher nach dem Streit. Als Antwort fragte der Oasis-Absolvent, ob Albarns Gorillaz-Bemühungen gemeinsam geschrieben wurden, und setzte Albarn mit seinem Bruder, dem ehemaligen Oasis-Gitarristen, gleich Noël Gallagher , mit dem Liam eine notorische Affäre hatte herausfordernde Beziehung in der Vergangenheit . (Natürlich waren Blur und Oasis damals große Britpop-Rivalen.)



„All diese verdammten Gorilla-Alben sind Co-Writer, nicht wahr?“ Liam witzelte auf seine typisch oberflächliche Art. „Ich verstehe – Noel schlägt auch darauf ein: ‚Ich bin wichtiger als du, weil ich meine verdammten Songs schreibe.'“

Der Ex-Oasis-Sänger fuhr fort: „Nun, er [Albarn] wird das so schnell nicht noch einmal sagen, oder? Wurde er nicht von den Swifters aus der verdammten Stadt gejagt? Ich finde [Taylor] verdammt cool , Mann. Sie schreibt ihre Songs und ich bin sicher, sie hat mit anderen zusammen geschrieben.'

Der Streit zwischen Albarn und Swift begann letzten Monat, als Albarn es erzählte L. A. Times , 'Sie schreibt keine eigenen Songs.'

Nachdem sie korrigiert wurde, dass Swift tatsächlich ihr eigenes Material schreibt und mitschreibt, fuhr Albarn fort: „Das zählt nicht. Ich weiß, was Mitschreiben ist. Mitschreiben ist ganz anders als Schreiben. Ich hasse niemanden, Ich sage nur, dass es einen großen Unterschied zwischen einem Songwriter und einem Songwriter gibt, der mitschreibt. Das bedeutet nicht, dass das Ergebnis nicht wirklich großartig sein kann.“

Er fügte hinzu: „Einige der größten Sängerinnen – ich meine, Ella Fitzgerald hat noch nie in ihrem Leben ein Lied geschrieben. Wenn ich singe, muss ich meine Augen schließen und einfach da sein. Ich nehme an, ich bin in diesem Sinne eine Traditionalistin. Eine wirklich interessante Songwriterin ist Billie Eilish und ihr Bruder. Ich fühle mich dazu mehr hingezogen als zu Taylor Swift. Es ist nur dunkler, weniger endlos optimistisch. Viel unbedeutender und seltsamer.'

Leider drückte Albarn später sein Bedauern für seine Kommentare in a aus Antwort auf Swifts Tweet . „Ich stimme dir vollkommen zu“, sagte er ihr. „Ich hatte ein Gespräch über Songwriting und leider wurde es auf Clickbait reduziert. Ich entschuldige mich vorbehaltlos und bedingungslos. Das Letzte, was ich tun möchte, ist, dein Songwriting zu diskreditieren.“

aciddad.com