Kelly Osbourne über „The Osbournes“-Revival: 2020 „ist so nah wie nie zuvor“

 Kelly Osbourne über „The Osbournes“ Wiederbelebung: 2020 ‘Wir sind uns am nächsten gekommen’
Getty Images

Es wurde über eine Rückführung gesprochen Die Osbourne TV-Serien zu verschiedenen Zeiten im Laufe der Jahre, aber in einem neuen Chat mit ET-Online , Kelly Osbourne zeigt, dass die Familie in diesem Jahr einer Wiederbelebung der Serie näher gekommen ist als je zuvor. Wie die meisten Dinge heutzutage sind diese Pläne jedoch zum Erliegen gekommen.

„Dieses Jahr sind wir tatsächlich so nah dran wie noch nie, aber aufgrund dieser Pandemie ist alles auf Eis gelegt“, erklärte sie. Die ursprüngliche Serie lief von 2002 bis 2005 und trug zur Stärkung bei Ozzy Osbourne 's Karriere und ebnen den Weg für persönlichkeitsorientierte Reality-Shows, während sie auch Sharon, Jack und Kelly zu bekannten Namen machen. Die Osbourne wurde zu einer der bestbewerteten Serien von MTV.

Warum die Familie jetzt zurückkehren würde, erklärte sie, dass ihre Familie gewachsen sei. „Jack hat Kinder, wir sind erwachsen“, bemerkt sie. „Es gibt eine andere Generation von uns und ich denke, es ist nur eine Retrospektive, die zeigt, wo wir jetzt sind, im Vergleich zu dem, wo wir [waren]. Ich denke, die Leute wollen es wirklich sehen.“

Während des Chats mit ET Online sprach Osbourne auch viel über ihren Vater Ozzy und darüber, wie seine jüngsten Stammzellbehandlungen zu positiven Ergebnissen geführt haben.

Im Gespräch mit Gastgeberin Diedre Behar sagte Kelly: „Nach einer Behandlung mit Stammzellen zu sehen, was passiert ist und welche Fortschritte er gemacht hat, ist überwältigend. Er will aufstehen. Er will Dinge tun. Er will Teil der Welt sein wieder. Er geht besser. Er spricht besser. Seine Symptome lassen nach. Er baut die Muskelkraft wieder auf, die er nach seiner Wirbelsäulenoperation braucht.'

Kelly sagt, dass Ozzys neu entdeckte Energie auch mit einigen Problemen verbunden ist, da der Musiker „frustriert“ war, während der Coronavirus-Pandemie zu Hause bleiben zu müssen. Ozzy praktiziert auch soziale Distanzierung, seit er und Sharon Osbourne aus Panama zurückgekehrt sind, wo er seine Stammzellenbehandlung hatte.

„Jetzt beginnt sich alles zu fügen, und es hat uns so viel Hoffnung gegeben. Wir sind den Ärzten, die ihm helfen, sehr dankbar“, fügt sie hinzu. „Er ist bereit, das Haus zu verlassen, und jetzt kann er das Haus nicht mehr verlassen. Er sagt immer wieder zu mir: ‚Ich bin seit fast zwei Jahren in Quarantäne und jetzt geht es mir besser und der Welt geht es besser in Quarantäne.''

Da Ozzy und Sharon nach der Behandlung reisen mussten, um nach Hause zurückzukehren, haben sie sich selbst unter Quarantäne gestellt, um ihre Gesundheit zu gewährleisten. Kelly sagt, dass sie, obwohl sie nicht viel Zeit persönlich verbringen konnten, über das Telefon in Kontakt geblieben ist.

„Meine Mutter und mein Vater lieben sich so sehr, dass sie, wenn sie zusammen sind, Spaß haben und einfach ihr eigenes kleines Ding machen“, sagt sie. „Jeden Tag rufe ich sie an und sie geben mir eine Liste mit Dingen, die ich mir ansehen soll. Mein Vater hat mir die widerlichsten Memes geschickt.“

Kelly forderte die Fans kürzlich zu #StayHomeForOzzy auf und möchte, dass sie bei ihren Bemühungen um soziale Distanzierung wachsam bleiben. „Wenn Sie niemanden haben, für den Sie zu Hause bleiben können, und Sie ein Fan meines Vaters sind, können Sie für ihn zu Hause bleiben, weil Sie wissen, dass mein Vater COPD und Parkinson hat und er ein sehr, sehr hohes Risiko hat. Sie haben es uns gesagt wie ernst das ist und ich habe schreckliche Angst', fährt Kelly fort. „Meine Mutter ist ein hohes Risiko, sie ist eine … zweifache Krebsüberlebende, Chemotherapie, alles. Zu wissen, dass nicht nur einer, sondern zwei meiner Eltern einem hohen Risiko ausgesetzt sind, ist ernst und ich bleibe für sie zu Hause … Es gibt so viele Gründe, halt einfach die Klappe und bleib zu Hause. Wieso ist das so schwer? Aber es ist für die Menschen so.'

Rangliste der Black Sabbath-Songs (Ozzy Osbourne Era)

aciddad.com