Kein Nirvana, kein Pearl Jam, kein Soundgarden: Der Radiosender verbietet Bands aus Seattle vor den NFL-Playoffs

 Kein Nirvana, kein Pearl Jam, kein Soundgarden: Der Radiosender verbietet Bands aus Seattle vor den NFL-Playoffs
Frank Micelotta, Getty Images / Jason Oxenham, Getty Images / Kevin Winter, Getty Images

An diesem Sonntag spielen die Seattle Seahawks gegen die Green Bay Packers um die NFC-Meisterschaft, und ein Radiosender aus Milwaukee treibt ihre Cheesehead-Loyalität auf die Spitze.

94,5 der See hat ihre „Say No to Seattle“-Kampagne angekündigt, bei der sie keine Musik von Bands spielen werden, die aus Seattle stammen. Ja, das heißt nein Nirwana , Perlenmarmelade , Klanggarten , Foo-Kämpfer , Jimi Hendrix , Herz und mehr. [ über SFGate ]

In einem Beitrag auf der Website des Radiosenders erklären sie den Grund für die Kampagne: „Um das Karma zu ändern und den Packers all die Unterstützung zu geben, die sie für das große Titelspiel am Sonntag brauchen, hat sich 94.5 The Lake entschieden, ‚Nein zu Seattle zu sagen. ' Kein Nirvana, kein Pearl Jam, kein Heart, bis die Packers am Sonntag die Seahawks schlagen! Los, pack los!“

Auch Seattle bereitet sich mit einem eigenen Verbot auf das Spiel vor. Reuters berichtet, dass eine Stadt in der Nähe von Seattle Käse in ihrer Gemeindeverwaltung verboten hat. Der Stadtdirektor von Bainbridge Island hat die Exekutivverordnung 121212 erlassen, die den Verzehr und Besitz von Käse im Rathaus von Bainbridge Island verbietet. Seahawks-Fans werden vielleicht bemerken, dass der Orden nach der legendären „12th Man“-Fangemeinde des Teams benannt ist.

Schalten Sie ein, um zu sehen, wie die Packers an diesem Sonntag um 15:00 Uhr Eastern auf Fox gegen die Seahawks um den NFC-Titel spielen.

Du denkst, du kennst Nirvana?

Sehen Sie sich die Jahrbuchfotos von Kurt Cobain und anderen Rockstars an

aciddad.com