HBOs „Succession“ stellt Nirvanas „Rape Me“ in die Reihe, antwortet Courtney Love

 HBOs ‘Nachfolge’ reiht sich in die Warteschlange von Nirvana’s „Rape Me“ ein, Courtney Love antwortet
YouTube: HBO / SuccessionClips / Nirvana

Bei seiner Veröffentlichung in den 1993er Jahren In utero Album, Nirwana 's 'Rape Me' löste eine Menge Reaktionen aus, und 18 Jahre später hat es immer noch eine ziemliche Wirkung, wie die jüngste Folge der HBO-Hitserie zeigt Nachfolge . Das Lied tauchte in einer entscheidenden Szene auf, die die von Siobhan Roy (Sarah Snook) geleitete Pressekonferenz ins Wanken bringen sollte.

In der Folge betritt Siobhan das Podium bei Waystar Royco für ein Mitarbeiter-Rathaus, um auf Vorwürfe wegen Fehlverhaltens in der Kreuzfahrtabteilung einzugehen, aber ihre Rede wird bald unterbrochen, als die bekannten Eröffnungsgitarren licks und Kurt Cobain 's Gesang bei 'Rape Me' beginnt, ihre Rede zu übertönen. Während ihre Helfer versuchen, die Quelle der besonders vorausschauenden Songauswahl aufzuspüren, versucht Siobhan, sie mit eingeschalteten Kameras zusammenzuhalten. Das Werk dieser Sabotage stammt wahrscheinlich von ihrem Bruder Kendall (Jeremy Strong).

Da die Folge kürzlich ausgestrahlt wurde, Courtney Love mischte sich in die Verwendung innerhalb der Serie ein und erklärte über Twitter: „@succession.. Ich habe mich noch nie so gut gefühlt, die Verwendung eines Liedes von Kurt zu genehmigen. Sie haben das verstanden: Er, es ist wunderschön. Ich bin sicher, er ist stolz .'

Liebe hat sie auch gepostet Instagram-Geschichten über die Verwendung und fügte hinzu: „Ich war im Raum und habe zugesehen, wie dieser Song in ungefähr einer Stunde geschrieben wurde, und ich war noch nie so stolz darauf, einen von Kurts Songs zu genehmigen, dieser Hinweis in @succession ist, als ob sie wirklich verstanden kc, worüber er sein Herz herausgeschrien hat … ohne Einzelheiten … worüber. Ich bin sicher, wo immer er ist, er ist stolz darauf.

Fans erinnern sich vielleicht daran, dass „Rape Me“ für Aufsehen sorgte 1992 MTV Video Music Awards als die Band mit dem Netzwerk überlegte, über welches Lied sie auftreten würden. Schließlich gab die Gruppe nach und stimmte zu, „Lithium“ zu spielen, und ließ einige Netzwerkpulse rasen, als Cobain die Eröffnungsgitarrenlicks spielte und den ersten Text von „Rape Me“ sang, bevor er schließlich das vereinbarte „Lithium“ aufführte.

Nirvanas „Rape Me“ wird in HBOs verwendet Nachfolge

aciddad.com