Geisterverwirrung mit den Medien auf dem Roten Teppich der Grammys, Beinahe-Miss-Annahmerede

Geist Die Fans waren stolz, als der schwedische Okkult-Act am 15. Februar den Best Metal Performance Grammy mit nach Hause nahm. Jetzt, wo das goldene Grammophon verliehen wurde, lasst uns Spaß daran haben, Ghost dabei zuzusehen, wie er mit den Mainstream-Medien interagiert.

Ghost hielt an einigen Stellen entlang des roten Grammy-Teppichs an und sprach mit Verkaufsstellen wie Billboard (siehe oben). Als Frontmann Der emeritierte Papst III wurde nach Ghosts Outfits gefragt, antwortete der Ghost-Anführer: „Nun, sie sind schwarz und sie beginnen hier (zeigt auf den Hals) und an den Zehenspitzen.“ Die Interviewerin schien mit der Band nicht vertraut zu sein, als sie Ghost fragte, wie sie ihre Outfits ausgesucht hätten, die sie jeden Abend auf der Bühne tragen. „Sie waren im Kleiderschrank“, begann Papa. „Wir haben sie herausgenommen und dachten, da wir sie normalerweise als Teil unseres sogenannten Shticks tragen, fanden wir es passend, dass wir sie auch heute noch verwenden.“

Die Band wurde tatsächlich von den Grammys selbst auf dem roten Teppich interviewt (siehe unten). Papa Emeritus III schien besonders auf die Reporterin fixiert zu sein, kam ihr ziemlich nahe, während er die Dame begrüßte. Einer der Ghule brachte die brillante Zeile hervor: „Ich würde nicht unbedingt sagen, dass wir heute Abend mehr Make-up verwenden als alle anderen hier.“ Der Ghul enthüllte später, dass er wirklich gerne zuschauen würde Adele , obwohl Ghost nicht bei der im Fernsehen übertragenen Zeremonie dabei war.



Rollender Stein verbrachte einige Zeit mit Ghost während der Fahrt der Band zu den Grammys in einer schicken Limousine und dem Spaziergang der Wesen auf dem roten Teppich. „Was muss ich den anderen Nominierten sagen? ‚F————ck dich‘“, sagte Ghost. „Nein, ich habe nichts zu sagen. Wir hätten genauso gut die Verlierer sein können. Nun, nicht die Verlierer, sondern die nicht Gewinner.“

Es stellt sich heraus, dass Ghost nicht einmal für die Grammys Pre-Show Platz genommen hat, wo die Trophäe für die beste Metal-Performance verliehen wurde. Ungefähr eine Minute nachdem Ghost das Gebäude betreten hatte, wurde die Band als Sieger bekannt gegeben. Deshalb haben Sie gesehen, wie Ghosts Handler während der Abnahme auf die Bühne kamen; weil sie dachten, Ghost wäre noch draußen! Wie echte Gs stiegen sie ein, sammelten und stiegen aus, tranken aus dem Grammy-Preis und endeten bei Kendrick Lamar 's Afterparty.

Gut gemacht, meine Herren. Heil Geist!

„Ghost im Interview bei den Grammy Awards 2016“ ansehen

Ein namenloser Ghul spielt „Wikipedia: Fact or Fiction?“

Grammy Awards 2016: Rock- und Metal-Acts auf dem Roten Teppich und Live-Show

aciddad.com