Five Finger Death Punch, ‘Under and Over It’ – Song Review

 Five Finger Death Punch, „Under and Over It“ – Song-Rezension

Five Finger Death Punch kommen mit „Under and Over It“, der ersten Single ihres kommenden Albums „American Capitalist“, das am 11. Oktober erscheinen soll, heraus.

Das Thema von „Under and Over It“ konzentriert sich ziemlich darauf, die Neinsager und die Gerüchte, die sie verbreiten, satt zu haben. Während des gesamten Songs stellt Sänger Ivan Moody eine Reihe von direkten Fragen, die an diese Trash Talker gerichtet sind, einschließlich „Hast du von dem Geld gehört / Wie es mich verändert hat? / So lustig für mich / Die ganze Zeit, die sie verschwenden“ im ersten Vers.

Der Track schlägt hart zu, enthält aber einen sehr melodischen Refrain, in dem Moody singt, „Du kannst ich sein und ich werde du sein / Du kannst wie ein Star leben / Ich nehme meinen Verstand, du nimmst den Ruhm / Ich bin unter und über allem.“



Es ist jedoch ungefähr so ​​ein harter Track, wie Sie ihn im Radio hören werden, und laut 5FDP-Schlagzeuger Jeremy Spencer wollte die Band das neue Album mit einem Knall einleiten.

„Wir hätten vielleicht die sicherere Funkstrecke wählen können, aber wir waren in einer schlechten Stimmung und wollten dieses Mal schwingend herauskommen“, sagte Spencer sagt FMX Radio in Lubbock, Texas. „Wir wollten herauskommen und ein bisschen an die Grenzen gehen, und ich denke, wir haben es geschafft, jeder will harte Musik, also füllt sie irgendwie die Lücke.“

Die kommende CD der Band, „American Capitalist“, wird von Kevin Churko produziert, der die Veröffentlichung von „War Is the Answer“ von 5FDP im Jahr 2009 leitete Ex-Bassist Matt Snell verließ die Gruppe Ende letzten Jahres.

Five Finger Death Punch werden Headliner des „ Teilen Sie die Welttour “ diesen Herbst mit Hatebreed und All That Remains. Die Wanderung beginnt am 16. Oktober in San Francisco.

Hören Sie Five Finger Death Punch, 'Under and Over It'

aciddad.com