Endlich wissen wir, warum Tom Morello nie seine Gitarrensaiten durchtrennt

 Endlich wissen wir, warum Tom Morello nie seine Gitarrensaiten durchtrennt
Taylor Hill, Getty Images

Viele der größten Fragen des Lebens bleiben unbeantwortet: Was ist der Sinn des Lebens? Wieso messen die Pyramiden von Gizeh so genau? Warum tut Tom Morello nie die Saiten von den Kopfplatten seiner Gitarren geschnitten? Endlich haben wir die Antwort auf diese letzte Frage, direkt von dem Mann selbst.

Die Antwort kam als Teil der Wut gegen die Maschine Axemans Auftritt an Die Howard-Stern-Show wo die legendäre Radiopersönlichkeit eine Antwort auf eine langjährige Frage erhielt, wie es sein Talent in all seinen Jahrzehnten auf Sendung war.

Die kurze und lange Antwort darauf läuft im Grunde darauf hinaus, dass diese losen Saitenenden einfach wirklich cool aussehen. Das Dilemma für Morello war jedoch, dass die Coolness verdient werden musste.



„Übrigens, warum schneidest du nicht deine Fäden? Warum ragen bei dir immer die Saiten heraus? Ich fühle mich wie ein Unfall“, sagte Stern (Transkription via Gitarrenwelt ), nachdem er Morello in ein Gespräch über seine Gruppe Electric Sheep vor Rage Against the Machine verwickelt hatte.

Der Gitarrist stellte klar, dass der Umzug 'kein Zufall' war und dass er 'die Saiten nicht durchgeschnitten hat, weil ich dachte, dass es cool aussah'.

Andere Musiker in der Umgebung waren jedoch anderer Meinung und scheuten sich nicht, ihre Gedanken direkt mit Morello zu äußern.

„Ich wurde von einem befreundeten Musiker beschämt. Er sagte: ‚Für wen hältst du dich? Glaubst du, du bist in der schlimmsten Band der Stadt?‘ Ich dachte: ‚Das bin ich definitiv nicht‘, also habe ich meine Saiten durchgeschnitten “, gab er weiter. Das war sicherlich, bevor seine Band die ikonische Zeile schrieb: „ Fick dich, ich werde nicht tun, was du mir sagst .'

Schließlich kam eine Zeit in seinem Leben, in der er sich wohl fühlte, seine Fäden hängen zu lassen. „Jahre später, als ich bei Rage Against the Machine war, war ich in der schlimmsten Band der Stadt und so ließ ich meine Saiten los“, strahlte er.

Die schlimmste Band der Stadt ist auch ein Kandidat für Rock'n'Roll-Ruhmeshalle 's-Klasse von 2021 mit erhielten ihre Nominierung früher in diesem Jahr.

aciddad.com