Der neue Def Leppard-Song „Take What You Want“ bringt große Riffs und große Hooks

 Der neue Def Leppard-Song „Take What You Want“ bringt große Riffs und große Hooks
Ethan Miller, Getty Images

Def Leppard sind zurück mit „Take What You Want“, der zweiten Single ihres lang erwarteten neuen Albums, Diamond Star Halos .

Der Track bringt sowohl große Riffs als auch große Hooks mit sich – zwei Markenzeichen des Def Lep-Sounds, der die Band in den 80er und frühen 90er Jahren zum Superstar katapultierte und sie seitdem an der Spitze hält. Sie sind nicht darauf aus, in den 2020er Jahren ein ganz neues Musikgenre zu schaffen, der Sänger Joe Elliot kürzlich gesagt theatralische Rockband Geist haben mit ihrem neuen Album Regiert , dieses Jahr.

Für die altgedienten Rocker tun sie immer noch das, was sie am besten können, auf hohem Niveau, denn „Take What You Want“ bringt ein kräftiges, supereingängiges Gitarrenriff, das den gesamten Track antreibt, etwas tiefer gestimmt als in den alten Tagen, und bietet a schöner bodenlastiger Crunch.



Hören Sie weiter unten auf der Seite zu.

„Take What You Want“ ist der Eröffnungstrack auf Def Leppards neuem Album, gefolgt von der zuvor veröffentlichten Single „ Trete ,“ nur zwei von insgesamt 15 Songs. Diamond Star Halos erscheint am 27. Mai und es können Vorbestellungen aufgegeben werden hier .

Erleben Sie Def Leppard diesen Frühling und Sommer auf Tour Motley Crue , Gift , Joan Jett und die Blackhearts und mehr bei diese Tourstopps .

Def Leppard, 'Take What You Want' Songtext (via AZ Songtexte )

Das Leben ist kompliziert
Liebe es oder hasse es
Ich bin dabei, um zu gewinnen
Du musst es nicht glauben
Nimm es oder lass es
Lass es einfach beginnen

Aus zwei verschiedenen Welten
Wir stürzen herein
Es ist wie ein brandneuer Tag
Immer noch Schulter an Schulter
Soldat zu Soldat
Also zeig mir den Weg

Also nimm was du willst
Nimm was du brauchst
Nimm irgendetwas
Aber das [?] ist nichts für mich
Also nimm, was dir gefällt
Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen
Es ist ein Preis zu zahlen
Weil es sicher nicht umsonst ist

Leben ist [?]
Aber ich erwarte es nicht
[?]
Versuchen Sie nicht, mich zu bewegen
Es klingt wie ein Film
[?] ist echt

Aus zwei verschiedenen Welten
Wir stürzen herein
Es ist wie ein perfekter Sturm
Immer noch Schulter an Schulter
Soldat zu Soldat
Also einfach her damit

Also nimm was du willst
Nimm was du brauchst
Nimm irgendetwas
Aber das [?] ist nichts für mich
Also nimm, was dir gefällt
Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen
Es ist ein Preis zu zahlen
Weil es sicher nicht umsonst ist

Ganz allein, zurück zu Stein
Als der König gestürzt wird
Die Wahrheit beginnt sich zu vergießen
Und es gehört mir für jetzt und für immer

Also nimm was du willst
Nimm was du brauchst
Nimm irgendetwas
Aber das [?] ist nichts für mich
Also nimm, was dir gefällt
Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen
Es ist ein Preis zu zahlen
Weil es sicher nicht umsonst ist

Whoa-whoa, whoa-whoa
Whoa-whoa-whoa-whoa
Whoa-whoa, whoa-whoa
Whoa-whoa-whoa-whoa

Def Leppard, „Nimm was du willst“

aciddad.com