Chris Cornells „Guns N‘ Roses“-Cover erinnert an den Geburtstag des verstorbenen Rockers

  Chris Cornell’s Guns N’ Roses Cover erinnert an den Geburtstag des verstorbenen Rockers
Rick Diamond, Getty Images

Eine stimmungsvolle Studioaufnahme von Chris Cornell Abdeckung Guns N‘ Roses '' Geduld “ ist zur Feier dessen entstanden, was spät wäre Klanggarten , Audiosklave und Tempel des Hundes 56. Geburtstag des Sängers.

Die bisher unveröffentlichte Version – die man am Ende dieses Beitrags hören kann – kam am Montag (20. Juli) über die offizielle Website von Cornell und die sozialen Medien an. Der Track wurde von Tom Syrowski aufgenommen und von Grunge Kingpin Brendan O'Brien (Soundgarden, Perlenmarmelade , Piloten des Steintempels ). Ein von Toni und Christopher Cornell produziertes Video mit persönlichen Bildern, darunter besondere Fotos, die der Freund und Fotograf Steven Lyon zu Hause aufgenommen hat, kann angesehen werden hier .

Wie Cornells Cover von Prinz 's ' Nichts ist vergleichbar mit 2 U “, nimmt der Soundgarden-Frontmann „Patience“ eine ohnehin schwerfällige Melodie und verleiht ihr ein wissendes Gewicht. Geschmückt mit perkussiven Loops, Synthesizern und Schlagzeug führen Cornells Stimme und Akustikgitarre den Schnitt an.



„Sein Geburtstag schien der perfekte Zeitpunkt, um dies zu teilen und Chris, seine Stimme, Musik, Geschichten und Kunst zu feiern“, sagt Vicky Cornell. „Es ist wahr, dass ein Mann nicht tot ist, solange sein Name noch gesprochen wird … und durch seine Kunst brennt die Seele eines Künstlers immer noch genauso hell wie eh und je auf all denen, die zu ihm und seiner Erinnerung aufblicken. Musik zu veröffentlichen, die etwas Besonderes war Chris hält einen Teil von ihm hier bei uns – sein Herz und seine Seele. Seine Liebe und sein Vermächtnis.“

Außerdem starten Toni und Christopher Cornell zu Ehren ihres Vaters zwei nationale Initiativen zur Suchtbekämpfung. In Partnerschaft mit dem Addiction Policy Forum und der Chris and Vicky Cornell Foundation führen sie „STOP THE STIGMA“ ein, ein pädagogisches Pilotprogramm, das an weiterführende Schulen im ganzen Land gebracht wird. Diese innovative Peer-to-Peer-Initiative befähigt junge Menschen, das Stigma der Sucht zu bekämpfen, und lehrt Teenager die Wissenschaft von Substanzstörungen, Prävention und dass Sucht eine Krankheit und ein Problem der psychischen Gesundheit und kein moralischer Fehler ist.

Toni und Christopher starten auch einen Podcast, in dem untersucht wird, wie Stigmatisierung Bemühungen zur Suchtbekämpfung behindert und welche Maßnahmen ergriffen werden können, um dies anzugehen. Toni und Christopher werden von fachkundigen Gästen begleitet, darunter Wissenschaftler, politische Entscheidungsträger, Prominente und andere Schlüsselpersonen, die aus persönlicher Erfahrung sprechen und tief in diese entscheidenden Bemühungen eintauchen können, um den Trend dieser verheerenden Epidemie umzukehren. Der erste Gast in diesem Forum wird die weltbekannte Wissenschaftlerin und Direktorin des National Institute on Drug Abuse am National Institute of Health, Dr. Nora Volkow, sein. Dr. Volkows revolutionäre Arbeit hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Suchtgebiet. Neben anderen bedeutenden Errungenschaften leistete sie Pionierarbeit bei der Verwendung von bildgebenden Verfahren des Gehirns, um zu untersuchen, wie Drogen das Gehirn beeinflussen, und hat der Welt gezeigt, dass Sucht tatsächlich eine Krankheit ist.

Cornell starb am 18. Mai 2017, nachdem sein Leibwächter fand ihn bewusstlos in einem Hotelzimmer in Detroit. Soundgarden hatte am Vorabend eine Show gespielt . Der Tod des Musikers war ordnete einen Tod durch Selbstmord durch die Behörden an .

„Patience“ erschien ursprünglich 1988 in Guns N‘ Roses GN'R Lügen Album. Die von Mike Clink produzierte Albumversion wurde im folgenden Jahr als Single veröffentlicht, unterstützt mit Zerstörungslust ist „Rocket Queen“.

Es ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass der romantische GNR-Song ein wenig neues Interesse weckt. Im Januar ein Super-Bowl-Werbespot für Saint-Archer-Bier zeigte eine stilisierte Version des Tracks .

Chris Cornell, „Patience“ (Guns N’ Roses-Cover)

Siehe Chris Cornell in Loudwires Top 66 Hard Rock + Metal Frontmen of All Time

aciddad.com