Chevelle tritt in die Loudwire Cage Match Hall of Fame ein

 Chevelle tritt in die Loudwire Cage Match Hall of Fame ein
In der Gosse

Ein großes Lob an Chevelle , die neueste Band, die in die Loudwire Cage Match Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Band vollbrachte das Kunststück mit ihrer jüngsten Single „Hunter Eats Hunter“, als der Track die Konkurrenz über fünf Cage Match-Siege in Folge verschlang.

Der Lauf begann, als der Track Titelverteidiger Crobot und ihren Song „Nowhere to Hide“ mit 63 Prozent der Stimmen verdrängte. Dies würde sich als ihr einfachster Sieg der fünf erweisen, da die meisten Cage Match-Wettbewerbe bis zum letzten Tag ausgetragen werden. Godsmacks '1000hp' war der nächste, der Chevelle gegenüberstand, aber 'Hunter Eats Hunter' entzog ihnen mit 56 Prozent der Stimmen die Macht.

Slashs „World on Fire“ wehrte sich, aber der Track wurde mit 56 Prozent der Endwertung ausgelöscht. Dasselbe geschah mit Fozzys „Lights Go Out“, als „Hunter Eats Hunter“ sie mit 56 perfekten Stimmen im Dunkeln ließ. Und schließlich blieb Slipknots „The Devil in I“ zurück, als Chevelle 57 Prozent der Stimmen erhielt.



Wir gratulieren Chevelle, denn „Hunter Eats Hunter“ ist der jüngste Neuzugang in der Loudwire Cage Match Hall of Fame. Um die vorherigen Teilnehmer anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

aciddad.com