Brian Giles von Red Fang sagt, dass man mit fast 50 nicht mehr über Angst vor Teenagern schreiben kann

  Brian Giles von Red Fang sagt, dass man mit fast 50 nicht mehr über Angst vor Teenagern schreiben kann
Rückfallaufzeichnungen

Roter Fang Gitarrist Brian Giles war der neueste Gast in Full Metal Jackies Wochenend-Radioprogramm, um über das fünfte Album der Band zu sprechen. Pfeile , das am 4. Juni erscheint.

Die Platte ist die erste der in Portland, Oregon, ansässigen Stoner-Rock-Truppe seit 2016 Nur Geister und wurde vor einiger Zeit fertiggestellt, aber die Veröffentlichung verzögerte sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Die ganze Zeit, um im Wesentlichen an dem Album zu sitzen, verleitete Giles oder irgendjemanden in der Band jedoch nicht dazu, am fertigen Produkt herumzubasteln, da er darauf bestand, dass es am besten sei, die Dinge so zu lassen, wie sie waren, um alle auf das gleiche zu bringen Seite kann manchmal schwierig sein.

Giles warf auch etwas Licht auf 'Warum?' das ist ein Coversong aus der Kinder-TV-Show, Fraggle Rock , das ursprünglich von erstellt wurde Die Muppets Gründer Jim Henson.



Lesen Sie das vollständige Interview unten.

Red Fang neigt dazu, sehr bruchstückhaft zu arbeiten, was manchmal zu musikalisch unorthodoxen Ergebnissen führt. Was verrät dieser kollaborative Prozess über Ihre Interaktion als Menschen?

Oh mein Gott. Ich weiß nicht. Ich bin nicht der geselligste Mensch. Ich stimme zu, dass wir definitiv eine sehr unterschiedliche Persönlichkeit sind und das zeigt sich vielleicht in der Musik. Ich bin nicht gerade das, was man einen sozialen Schmetterling nennen würde. Du lädst mich nicht zu einer Party ein.

Wir stellen einen brandneuen Song mit dem Titel „Why?“ vor. Was können Sie uns über diese Melodie erzählen?

Dieser Song war im Grunde ein Song von Aaron [Beam, Bass] und er präsentierte ihn uns anfangs, weil wir ein Cover von a machten Fraggle Rock Lied für einen Neustart von Fraggle Rock . Sie haben dieses Programm nie gemacht [Anmerkung der Redaktion: Der Neustart ging Anfang 2021 in die Dreharbeiten]. Als Kind war ich ein Fan.

Wir liebten die Musik immer noch und so entschieden wir, dass sie mehr Leben verdiente als nur die Mülltonne von möglichen Ideen. Es ist hübsch. Genießen!

Roter Fang, 'Warum?'

Absurdität ist oft das Herzstück von Red Fang, wie etwa bei „Funeral Coach“ auf dem neuen Album. Warum führt die seltsame oder unwahrscheinliche kreative Inspiration zu besseren Songs?

Die Leute werden von Liebesliedern gelangweilt, und über Teenage-Angst kann man nur begrenzt viel sagen, besonders wenn man fast 50 ist. Ich glaube nicht, dass irgendjemand mehr einen Rat von uns über Teenage-Angst annehmen wird.

Wenn du ein Thema nimmst und dann auf eine Weise darüber schreibst, die es verschleiert, können die Leute irgendwie zu ihren eigenen Schlussfolgerungen darüber kommen, worum es in einem Song geht, und wahrscheinlich bessere Texte finden als die, die ich mir ausgedacht habe.

Red Fang, 'Bestattungscoach'

Die Aufnahmezeitleiste für Pfeile wurde eher von Inspiration und Ideen diktiert als von einem Zeitplan. Warum macht das Arbeiten auf nichtlineare Weise den Prozess angenehmer?

Wir hassen Zeitpläne. Ich bin nicht in eine Rock’n’Roll-Band eingestiegen, um meinen Trapper Keeper zu überprüfen. Du musst die Freiheit genießen, ein flockiger Musiker zu sein.

Ich liebe die Trapper Keeper Referenz!

Pfeile wurde vor anderthalb Jahren fertiggestellt und dann durch die Pandemie verzögert. Wie viel kreativer Impuls war da, plötzlich diese unbegrenzte Zeit zu haben, um das zu überarbeiten, was Sie hatten?

Keiner.

Es ist ein schmerzhafter Prozess für uns alle, uns auf [etwas] zu einigen, sogar auf wirklich nebensächliche Dinge innerhalb eines Songs – ist es ein A oder ein As? Es passiert nur für eine Zehntelsekunde – spielt es eine Rolle? Und die Antwort lautet: Ja, es betrifft uns alle in unterschiedlichem Maße.

Sobald wir uns alle auf etwas geeinigt haben, kann ich nur sagen: 'Ja, das ist erledigt.' Wenn ich kreative Inspiration habe, werde ich sie nicht damit verschwenden, eine Idee aufzuwärmen – ich werde mir einfach eine neue Idee einfallen lassen.

Pfeile ist in mehreren Formaten erhältlich und bietet einige hübsche kreative Verpackungen. Was ist das Wichtigste, wenn es darum geht, Ihre Musik repräsentativ zu präsentieren?

Für mich spielt die Verpackung überhaupt keine Rolle. Ich bin kein Sammler. Was mir wichtig ist, ist die Musik. Da sich die Formate ständig ändern, ist die Musik der Schlüssel.

Ich habe eine Vinyl-Sammlung und ich denke immer noch, dass das so weit reicht, wie man es in der Hand halten kann – die Größe des Kunstwerks ist immer noch wichtig. Du bekommst die CD, du legst sie in deinen Computer und dann ist es für ein bisschen ein Untersetzer. Und dann landet es im Müll. Die Leute werfen Vinyl nicht in den Müll, oder? Sie besser nicht.

Danke an Brian Giles für das Interview. Holen Sie sich Ihre Kopie von 'Arrows' hier und folge Red Fang weiter Facebook , Twitter , Instagram und Spotify . Finden Sie heraus, wo Sie die Wochenend-Radiosendung von Full Metal Jackie hören können hier .

aciddad.com