Black Veil Brides-Frontmann: Unser nächstes Album ist „Social Distortion Meets Metallica“

 Black Veil Brides-Frontmann: Unser nächstes Album ist „Social Distortion Meets Metallica“

Punkrock hat eine reiche Geschichte als mächtiges Grassroots-Genre, das den Zustand der Rockmusik für immer verändert hat. Ob es sein Iggy Pop und die legendären Stooges, die New Yorker Szene von CBGB, angeführt von den Ramones , die britische Punk-Invasion der allmächtigen Sex Pistols oder die Hollywood-Punkrocker Black Veil Brides , das Genre hat die … Moment mal … haben wir gerade Black Veil Brides gesagt? Eigentlich ist die Antwort ja, da die Band kürzlich erklärte, dass ihr nächstes Album „eine Punkrock-Platte sein wird“.

Black Veil Brides haben viele Labels bekommen – 80er Glam Rock, Metalcore, Post-Hardcore, sowie viele Wörter, die von der FCC kriminalisiert wurden – aber die Band hat sich sicherlich nie als Punkrock gebrandmarkt. Laut BVB-Frontmann Andy Biersack soll der Nachfolger des 2011er-Albums „World's on Fire“ jedoch von Punkrock-Sound durchdrungen sein.

„Wir haben drei Songs aufgenommen“, erzählt Biersack NME . „Wir haben uns eine Frist bis Ende August gesetzt, um es fertig zu stellen. Wir haben 20 bis 25 Songs geschrieben und wir grenzen es jetzt ein. John Feldmann [Goldfinger] produziert es. Es wird mehr davon eine Punkrock-Platte als alles, was wir zuvor gemacht haben Soziale Verzerrung trifft Metallica .'



Biersack sprach auch über den Popularitätsschub, den die Band seit 2011 erlebte. „Unser Karriereweg war wie eine Rakete. Wir kamen letztes Jahr für ein paar Cent hierher, als wir noch nicht einmal eine Platte herausgebracht hatten. Wir spielten nur wegen Download und Andy Copping an uns geglaubt.'

Black Veil Brides erwarten eine Veröffentlichung im Oktober für ihr bevorstehendes drittes Album.

aciddad.com