Billy Corgan von Smashing Pumpkins spricht über Ex-Bandkollegen + Gene Simmons’ „Rock is Dead“-Behauptung

 Kürbisse zertrümmern’ Billy Corgan spricht über Ex-Bandkollegen + Gene Simmons’ ‘Rock ist tot’ Beanspruchen
Jason Kempin, Getty Images

Es hat sich einiges getan in der Kürbisse kaputtschlagen Lager in letzter Zeit. Frontmann Billy Corgan hat die Fans über die nächsten beiden Alben der Gruppe, „Monument to an Elegy“ und „Day for Night“, und den Abgang von Schlagzeuger Mike Byrne und Bassistin Nicole Fiorentino auf dem Laufenden gehalten. In einem neuen Interview geht Corgan ausführlich auf seine ehemaligen Bandkollegen, seine aktuelle Beziehung zum klassischen Pumpkins-Schlagzeuger Jimmy Chamberlin und seine Gedanken ein Gene Simmons '' Rock ist endgültig tot ' Kommentare.

„Meine Beziehung zu Jimmy [Chamberlin] ist großartig, wir reden hier und da“, erzählt Corgan Alternative Nation . „Was das Zusammenspielen angeht, weiß ich nicht, ich denke, wir sind irgendwie froh, dass das zu diesem Zeitpunkt nicht Teil der Gleichung unserer Beziehung ist. Im Wesentlichen können wir eine Beziehung ohne den Stress haben Band, oder eine musikalische Beziehung darüber, die die Dynamik irgendwie verändert.'

Was die zuletzt verstorbenen Mitglieder der Smashing Pumpkins betrifft, so sprach Corgan über den Abgang von Byrne und Fiorentino: „Ich denke, [Gitarrist] Jeff [Schroeder] und ich hatten das Gefühl, dass es eine Herkulesanstrengung erfordern würde, um die Band voranzubringen Glauben Sie nicht, dass Mike und Nicole unbedingt dasselbe empfanden. Um nicht zu sagen, dass sie sich nicht verpflichtet haben, sie haben sich verpflichtet und großartige Arbeit für das geleistet, wofür sie sich verpflichtet haben. Corgan fügt hinzu: „[Nicole ist] eine der talentiertesten Musikerinnen, mit denen ich je gearbeitet habe. Ich liebe die Dinge, die sie beigetragen hat, und wir bleiben in Kontakt, und ich bleibe auch mit Mike in Kontakt. Es ist also nicht das Typische Aufblasen, ein schönes Leben haben, Sachen tippen. Wir bleiben Freunde, und ich kümmere mich darum, was in Zukunft mit ihnen passiert.“



Schließlich kommentiert Corgan die Behauptung von Gene Simmons, dass Rock tot sei: „Ich denke, Genes Kommentare, und ich kenne Gene persönlich ein bisschen, ich denke, seine Kommentare wurden schnell aufgegriffen und falsch ausgelegt. Ich lese, was er sagte, als eine Art Klage , nicht Kritik. Im Wesentlichen sagt er, dass er sich schlecht fühlt, dass Musiker nicht die gleichen Möglichkeiten haben wie er.'

Schauen Sie unbedingt vorbei Alternative Nation für das vollständige Interview mit Billy Corgan. Bleiben Sie auf Loudwire auf dem Laufenden, wenn weiterhin Neuigkeiten und Album-Updates von Smashing Pumpkins eintrudeln.

aciddad.com