Bassist Robert DeLeo sagt, dass Stone Temple Pilots keine andere Wahl hatten, als Scott Weiland zu feuern

 Bassist Robert DeLeo sagt, dass Stone Temple Pilots keine andere Wahl hatten, als Scott Weiland zu feuern
Mary Ouellette, SheWillShootYou.com

Wie Piloten des Steintempels setzen ihre aktuelle Tour mit Linkin Park's fort Chester Bennington zum Gesang, mehr Details zur Entlassung des ehemaligen Frontmanns Scott Weiland beginnen aufzutauchen.

Bassist Robert DeLeo eröffnete in einem neuen Interview den Wechsel in der Band und was bei Weiland letztendlich schief gelaufen ist. „Es war klar, dass mit diesen vier Mitgliedern der GfbV nichts mehr zu machen war“, sagte DeLeo Schneller Lauter . „Es war von Scotts Seite ganz klar, er will nicht mehr mit uns Musik machen. Er wollte nicht mehr touren … Ich glaube nicht, dass Scott wirklich Rock’n’Roll-Musik spielt, in einer Rock’n’Roll-Band ist und insbesondere mit uns zusammen ist. Als Freunde oder Geschäftspartner. Und es ist wirklich traurig, es ist traurig zu sehen.“

Vor diesem Hintergrund gab DeLeo zu, dass es keine leichte Entscheidung war und es lange gedauert hat, bis die Band Maßnahmen ergriffen hat. „Es war keine Sache über Nacht, es baute sich über viele, viele Jahre auf und ich denke einfach, dass wir versucht haben, alles zu tun, was wir konnten“, erklärte DeLeo. „Wir hatten viele großartige Jahre mit Scott und ich bin dankbar, dass wir uns im Laufe der Jahre im Leben des anderen immens ergänzt haben.“ Er fuhr fort: „Aber Freunde behandeln Freunde nicht so. Ich denke, Dean und Eric und ich waren es einfach leid, so behandelt zu werden. Ich hatte es wirklich satt, so behandelt zu werden.“



In Bezug auf Chester Bennington und das, was er der Band gebracht hat, könnte DeLeo nicht glücklicher sein und sagte: „Es war großartig. Es war ein riesiger Hauch frischer Luft, viel mehr Vernunft, viel mehr Argumentation und Geduld.“ Nicht nur das, Bennington hat der Band etwas dringend benötigten Frieden gebracht. „Einen ‚stabilen‘ Sänger zu haben, ist neu. Es ist ein sehr neues Gefühl und ich glaube nicht ganz, dass Dean und Eric und ich uns noch daran gewöhnt haben, es ist irgendwie überraschend “, teilte DeLeo mit.

Die Endergebnisse haben sich auch perfekt auf die Bühne übertragen. „Die Dinge laufen sehr reibungslos, es ist interessant, denn ich bemerke, dass ich tatsächlich viel mehr Energie auf der Bühne habe, weil ich mich an meinem Tag nicht frage, was an diesem Tag passieren wird“, sagte DeLeo.

Die neue EP „High Rise“ von Stone Temple Pilots mit Chester Bennington erscheint am 8. Oktober.

aciddad.com