Asking Alexandrias Ben Bruce Talks „British Invasion“-Tour, „The Black“-Album und mehr

  Asking Alexandrias Ben Bruce spricht über „British Invasion“ Tour, ‘Die Schwarzen’ Album + mehr
Sumerische Aufzeichnungen

Alexandria fragen machen sich auf den Weg und schließen sich an Bullet For My Valentine und Während sie schläft für die 'British Invasion'-Tour. Wir hatten die Gelegenheit, uns mit dem Gründer/Gitarristen von Asking Alexandria zu unterhalten Ben Bruce (im weißen Hemd auf dem Foto oben) über die Wanderung und vertiefte sich auch in Gespräche über das neue Album der Band Das Schwarze . Schauen Sie sich den Chat unten an.

Ihr geht im Rahmen der 'British Invasion'-Tour mit Bullet for My Valentine und While She Sleeps auf Tour. Kannst du etwas über deine Geschichte und die Bands erzählen, mit denen du unterwegs bist?

Ja, wir freuen uns wirklich sehr auf diese Tour, weil wir mit diesen beiden Bands seit Jahren befreundet sind. Es wird also so ziemlich wie ein Sommercamp mit deinen besten Freunden. Sie wissen, was ich meine? Du wirst da rausgehen, wir kennen uns schon, wie ich schon sagte. Es wird also nicht unangenehm. Es wird nur ein Monat des Trinkens mit deinen Kumpels sein und du wirst einige großartige Shows spielen.



Seit ich das letzte Mal mit dir gesprochen habe, hast du einen neuen Sänger. Das Album kommt bald, aber wie toll war es, sich zurückzulehnen und Denis [Stoff] zuerst ein wenig auf Tour zu bringen?

Es war großartig, weißt du, weil wir so lange mit Danny [Worsnop] auf Tour waren, waren wir so ausgebrannt. Es war einfach hart für uns, einen Frontmann zu haben, der sich einfach nicht darum kümmerte. Weißt du, Denis dieses Jahr zum ersten Mal auf die Straße zu bringen, hat uns allen ein neues Leben eingehaucht. Es hat uns alle dazu gebracht, uns wieder in diese Band zu verlieben und uns wieder in das Schreiben von Musik und das gemeinsame Musizieren zu verlieben. Also, weißt du, als wir ins Studio gingen, um das Album aufzunehmen, waren wir schon super begeistert. Wir hatten im Wesentlichen die beste Zeit unseres Lebens und es war einfach rundherum nur gute Stimmung, gute Energie, gute Zeit und wir fühlten uns einfach, als wären wir wieder Kinder, weißt du. Es hat einfach viel Spaß gemacht.

Die Situation mit Danny hat dich vor eine schwierige Entscheidung gestellt. Du bist mit Denis weitergezogen. Was machte ihn zum richtigen Mann für die Band?

Weißt du, es gibt eine Reihe von Dingen, weißt du. Er sieht so aus. Er klingt die Rolle. Er ist ein phänomenaler Sänger, aber darüber hinaus war er viele, viele Jahre lang ein Fan der Band. Als Kind hörte er Asking Alexandria. Weißt du, wir wussten, dass er den gesunden Respekt von der Band hatte und er war einfach vertraut mit dem, was wir taten und worum es uns ging, mit unseren Songs und Sachen, also war das definitiv ein großer Anziehungspunkt. Und, wissen Sie, er ist einfach, nachdem er viele Male mit ihm gesprochen hatte, war es einfach wirklich, wirklich klar, dass er die richtige Wahl war. Nur die Tatsache, dass so viele Leute gesagt haben: „Sie haben also ein paar große Schuhe, in die Sie einsteigen können.“ Aber er sieht es nicht so, als würde er reinkommen und in die Fußstapfen eines anderen treten. Er ist hier, um das zu tun, was er gerne tut, und auf den Tisch zu bringen, was er zu bieten hat, und nicht zu versuchen, etwas zu wiederholen oder zu tun, was Danny früher getan hat. Er ist sein eigener Typ und er hat die Leidenschaft und die Liebe für diese Band. Er bringt all das auf den Tisch und weißt du, es ist einfach eine erstaunliche Sache. Wir hängen einfach jeden Tag zusammen, schreiben Musik, spielen Shows und es wird jeden Tag klarer, dass wir definitiv die richtige Entscheidung getroffen haben.

Du hast erwähnt, dass er die Leidenschaft und Liebe für die Band hat. Ich denke, das ist etwas, das wirklich aus Denis' allererster Aussage als Mitglied der Band hervorgegangen ist. Man konnte sehen, dass er aufgeregt war, mit den Fans zu interagieren und ein Teil dieser ganzen Sache zu sein. Können Sie darüber sprechen, wie die Fans ihn umarmten?

Nun, ich meine, es ist lustig, denn als er der Band beitrat, sagten wir: „Ok, wir wissen, dass er großartig ist. Wir lieben den Typen. Er ist ein Killer-Sänger, aber mal sehen.“ Es wird wahrscheinlich 50/50 gehen. Wir dachten, es gäbe definitiv 50 Prozent eingefleischte Danny-Fans, „Like this sucks“ und 50 Prozent Fans, die ihm eine Chance geben würden. Und es stellt sich heraus, dass wir völlig falsch lagen, weißt du, ich meine, fast jede einzelne Person, die wir im Laufe der Jahre zu einem Fan gemacht haben, war so unterstützend und sie haben ihn mit offenen Armen in der Familie willkommen geheißen. Es war einfach eine verrückte Sache, weil ich gesehen habe, wie die Bands von Freunden das durchmachen, weißt du, ob es From First to Last war, als sie Sonny verloren haben, oder Blessthefall, als sie Craig verloren haben, und wissen Sie, wir haben das gesehen. Und ich habe gesehen, wie Bands auf die Bühne gingen und Leute für die alten Sänger sangen. Also dachte ich, es besteht die Möglichkeit, dass dies passieren könnte, und wir wollten ihn darauf aufmerksam machen, dass dies passieren könnte. Er sagte: „Ich weiß. Aber es spielt keine Rolle, weil ich da rausgehen werde. Ich werde der beste F-King-Frontmann sein, den ihr je hattet, und das wird unglaublich . Und, wisst ihr, die Leute werden sehen, wie sehr mir diese Band am Herzen liegt, und eure Fans werden euch respektieren für das, was ihr all die Jahre getan habt.“ Es ist einfach genau so gelaufen. Alle sind begeistert und alle waren mehr als einladend.

Apropos, alle waren begeistert, es gab eine überwältigend positive Reaktion auf „I Won’t Give In“. Es war ein Eintrag in die Cage Match Hall of Fame hier bei Loudwire. Kannst du etwas über die Reaktion auf den Song sagen und ein bisschen darüber, woher der Song stammt?

Es ist ziemlich verrückt zu glauben, dass die erste Single, die Sie mit einem neuen Sänger veröffentlichen, wie Sie sagten, bereits in der Cage Match Hall of Fame steht, das ist verrückt. Das zeigt nur, dass wir es mit einer Menge verschiedener Bands unterschiedlicher Größe und Popularität zu tun hatten. Wir sind durchgekommen und haben es bis ins Finale geschafft, es ist einfach überwältigend. Es zeigt, wie unterstützend unsere Fans sind. Ich denke, das liegt daran, dass sich viele Leute mit diesem Song identifizieren können. Für die Band bedeutet vieles davon nicht aufzugeben oder nachzugeben angesichts dessen, was man als das Ende betrachten könnte. Es ist das Bestreben, weiterzumachen und das zu tun, was man gerne tut, jeder kann sich darauf beziehen. Es gab immer einen Punkt im Leben von jemandem, an dem er vor einer schwierigen Entscheidung stand, wo er es entweder einpacken und aufgeben oder ihm ins Gesicht starren konnte, nein – f--k you. Das wird mich nicht besiegen, das wird mich nicht zu Fall bringen. Du versuchst und triumphierst. Ich denke, das ist der Grund, warum sich so viele Menschen mit dem Song identifizieren können und warum er so gut gemacht ist, einfach weil er auf so vielen verschiedenen Ebenen für so viele verschiedene Menschen nachvollziehbar ist.

Auch 'Undivided' ist ein weiterer Track, der auch bei euch Aufmerksamkeit erregt hat. Wenn Sie ein wenig über dieses Lied sprechen möchten ...

Es ist lustig, weil dieser Song ziemlich aggressiv ist. Offensichtlich dreht sich vieles um Danny. Die Leute sagten: „Solltest du nicht einfach darüber hinwegkommen?“ Ich sage: „Ja, aber das ist Teil des Trauerprozesses.“ Ich bin Musiker und schreibe über Dinge, die mich tatsächlich betreffen und mir etwas bedeuten und Dinge, die mir im wirklichen Leben passieren. Ich schreibe nicht nur Songs, um Songs zu schreiben. Für mich war dieses Lied also ein Teil des Trauerprozesses und der Möglichkeit, zur nächsten Ebene und zum nächsten Abschnitt in meinem Leben überzugehen. Ich denke, es war definitiv ein notwendiger Song, nicht nur für mich, sondern für die Band, und weißt du, jetzt, wo wir viel davon losgeworden sind, geht es für uns vorwärts und aufwärts.

Mit Denis ist es deine Chance, eine saubere Weste zu bekommen, um mit der Band zu tun, was immer du willst. Kannst du etwas über die Richtung der Musik sagen, die wir auf dem neuen Album hören werden?

Von Anfang an haben wir die Band gegründet und wir haben immer die Musik geschrieben, aufgenommen und gespielt, die wir liebten. Es ging nie darum, Menschen zu gefallen, es ging immer darum, was wir lieben? Worüber wollen wir reden und spielen? Wie wollen wir uns fühlen? Wie fühlen wir uns dabei? Gegen Ende hin wurde es ziemlich schwierig mit Danny, weil er in eine Richtung gehen wollte, in die keiner von uns gehen wollte. Er sprach davon, Country-Musik-Elemente in eine Asking-Alexandria-Platte einzubringen, und wir sagten: „Wir Ich liebe Country. Ich höre Country, es ist großartige Musik, aber es ist einfach nicht das, was Asking Alexandria sind. Es ist nicht das, was wir spielen, es ist nicht das, was wir lieben, auf die Bühne zu gehen und zu spielen, weißt du? Jetzt, wo Denis in der Band ist, liebt er Asking Alexandria genauso sehr wie der Rest von uns. Wir können jetzt Musik schreiben, die wir alle lieben. Wir haben diese Platte geschrieben und es gab nie Momente, in denen es so war: 'Ah, das ist s--t, aber ich denke, ich muss darüber schreien.' Es war eher so: 'Das ist großartig und ich kann es kaum erwarten, diesen Track zu singen.' Ich denke, wenn die Leute sich diese Platte anhören, werden sie hören, wie aufgeregt wir waren, als wir geschrieben haben. Sie werden diese Energie spüren, von der ich glaube, dass wir sie auf dem Weg dorthin beinahe verloren hätten. Es klingt wie die Band, wie wir immer klingen sollten. Es ist die Platte, die wir immer schreiben sollten, aber nie die Chance hatten, sie zu schreiben.

Sehr cooles Artwork für Das Schwarze . Wenn Sie darüber sprechen möchten, wer es getan hat und die Ideen oder das Konzept dessen, was wir sehen?

Als wir Konzepte für das Artwork entwickelten, blickten wir zurück auf unsere Jugend und unsere Liebe zum Metal. Uns war damals sehr wichtig, dass die Kunstwerke zeitlos sind. Dass es nicht nur ein Gimmick für diesen bestimmten Zeitraum war, der funktionieren und die Aufmerksamkeit der Menschen für diese Zeit auf sich ziehen würde. Es war etwas, von dem wir dachten, dass es ein wirklich zeitloses Kunstwerk ist, das die Leute stolz an ihre Wände hängen würden, das die Leute tätowieren lassen wollten. Sie werden sich dieses Albumcover 20 Jahre nach seinem Erscheinen ansehen, und es ist immer noch ein cooles Konzept für das Artwork. ich fühle mich wie Vom Tod zum Schicksal , es hat mich leider nicht so richtig getroffen. Ich denke, der Rest der Band hat das genauso empfunden. Daher war es für uns sehr wichtig, diesen klassischen Look zurückzubekommen. Etwas, das die Zeit überdauert und heute genauso gut aussieht wie in 20 Jahren. Ich glaube, wir haben es geschafft. Es ist ein zeitloses Kunstwerk, es sieht toll aus, wenn es an allem hängt. Es sieht toll aus, eine Platte. Es sieht auf einer CD oder einem Computerbildschirm großartig aus. Es ist einfach ein wirklich schönes Kunstwerk. Was es darstellt, ist, wie wir es bei „I Won’t Give In“ besprochen haben, dem Tod ins Gesicht zu starren und keine Angst davor zu haben. Nicht den Rücken kehren und davor weglaufen. Aber ihm direkt in die Augen zu sehen und zu sagen: 'Du wirst mir nichts nehmen, ich werde dich nicht gewinnen lassen.'

Wenn das Album draußen ist, gibt es einen Song, auf den du dich wirklich freust, zu sehen, wie er beim Publikum ankommt?

Ich meine, es gibt eine Menge von ihnen auf der Platte und ich kann es kaum erwarten, sie live zu spielen, wenn nicht alle, und aus verschiedenen Gründen, je nachdem, was wir von der Menge sehen wollen. Es gibt einen Song namens „Let It Sleep“, den ich für den härtesten Song halte, den wir je geschrieben haben, und ich persönlich bin sehr aufgeregt, ihn zu spielen, einfach weil ich es kaum erwarten kann, die Energie zu sehen, die das Publikum bekommt und uns wann zurückgibt diesen Song live zu hören. Egal, ob es Auf- und Abspringen, Moshing oder Circle Pitting ist, ich denke, es ist ein wirklich energiegeladener Song und ich bin wirklich aufgeregt, ihn live zu spielen, und dann gibt es Songs wie „Here I Am“ und „Send Me Home“, von denen ich denke, dass sie einige sind der größten Hymnen und Lieder zum Mitsingen, die wir je geschrieben haben. Also noch einmal, aus ähnlichen Gründen kann ich es kaum erwarten, das live zu spielen, weil ich es kaum erwarten kann, die Reaktion der Fans zu sehen. Ich höre sie schon in meinem Kopf jedes Wort mitsingen. Das ist wahrscheinlich mein Lieblingsteil daran, in einer Tourband zu sein, wenn wir jeden Abend 'I Won't Give In' spielen, jeder singt jedes Wort aus voller Kehle. Es ist einfach das überwältigendste Gefühl. Es gibt definitiv einige Hymnen auf dem Album, die dieser ähnlich sind, von denen ich denke, dass sie genauso groß werden, wenn nicht sogar eine größere Reaktion, als 'I Won't Give In' bisher hatte.

Ich habe die Spotify-Playlist gesehen, die ihr als Band erstellt habt. Es ist das härtere Zeug, das ich erwarten würde, aber wenn wir einen genaueren Blick auf Ihren iPod werfen, geben Sie mir etwas Musikalisches, das außerhalb des Genres liegen könnte, das Ihr Favorit sein könnte?

Im Moment höre ich zu Eine Richtung 's neues Album viel. Ich sage dir warum. Das liegt daran, dass One Direction vor ein paar Jahren massiv wurde und alles, was Sie gehört haben, One Direction war. Ich habe sie einfach als eine Teeny-Bopper-Band abgeschrieben, die Scheißmusik spielt, um Leute anzusprechen, die keine echten Musikfans sind . Ich habe sie irgendwie abgeschrieben und ihnen nicht die Tageszeit gegeben, und das neue Album kam heraus und ich glaube, ich habe irgendwo eines der Musikvideos gesehen, sei es im Fernsehen oder so, und ich erinnere mich, dass ich mich gezwungen fühlte, es mir anzuhören Aufzeichnung. Ich dachte: „Das ist eigentlich ein wirklich guter Song.“ Vom Songwriter kommend, hörte ich mir den Song an und analysierte den Song und ich dachte, die Struktur dieses Songs ist perfekt – die Art und Weise, wie er präsentiert wird, ist großartig. Die Instrumente sind großartig, die Vocals sind großartig. Warum habe ich diese Band so viele Jahre lang gehasst, wenn ihr ganzes Zeug so gut ist? Ich ging und kaufte die neue Platte. Es ist eine wirklich interessante Platte zum Anhören, weil es nicht Ihre Art von durchschnittlicher Alltags-Pop-Platte ist. Für mich klingen im Moment viele Dinge im Radio alle gleich – Justin Bieber , Die weeknd , Ich kann nicht den Unterschied zwischen allen erkennen. Das Lied wird kommen, und ich werde das Lied kennen, aber ich weiß nicht, wer zum Teufel es ist, während sie mit ihnen einen sehr unverwechselbaren Klang haben. Ich denke, das ist wichtig und ich respektiere sie als Gruppe von Musikern definitiv mehr als früher.

Asking Alexandria steht an dieser Stelle für dich im Vordergrund, aber du hast das Label und ich glaube, irgendwann war sogar die Rede von einem Soloalbum. Wenn du könntest, wie wäre es mit einem Update über die Dinge, die bei deinem Label vor sich gehen, und ist ein Soloalbum am Horizont?

Ja, ich meine, das Label läuft wirklich gut. Es ist keineswegs ein riesiges Plattenlabel. Es war eher etwas, das ich tun wollte, um Musikern etwas zurückgeben zu können, weil ich mich daran erinnere, dass ich jünger war und dies mein Traum war, immer noch ist. Ich bin sehr glücklich, dass ich es leben kann, aber es gibt viele Musiker da draußen, von denen ich das Gefühl habe, dass sie nicht wirklich die Chance bekommen. Also wirklich, ich wollte nur eine Plattform für Musiker aller Musikrichtungen bieten, um die Möglichkeit zu haben, ihre Sachen zu veröffentlichen und zu sehen, was passiert. Ich habe immer noch viel Spaß damit. Was mein Soloalbum angeht, habe ich es für eine Weile zurückgestellt, damit ich mich darauf konzentrieren konnte, Asking Alexandria wieder zum Laufen zu bringen, da es meine Hauptpriorität ist. Es ist immer ein Segen im Unglück, denn jetzt, da ich Zeit hatte, mich hinzusetzen und mir das Soloalbum anzuhören, das ich aufgenommen habe, gibt es definitiv Dinge, die ich seit dem Schreiben gelernt habe, von denen ich denke, dass sie eine Bereicherung sein und helfen werden, das Album zu verbessern insgesamt aufnehmen. Ich denke, sobald sich die Dinge ein wenig verlangsamen oder ich ein paar Wochen oder einen Monat frei habe, werde ich das Soloalbum noch einmal durchgehen und bestimmte Teile neu aufnehmen, es wieder zum Laufen bringen.

Gibt es vielleicht noch einen anderen Song, nach dem wir suchen könnten, der vielleicht mit dem Tourstart zusammenfällt? Was steht an diesem Punkt für Asking Alexandria am Horizont?

Unmittelbar vor der Tour planen wir, ein brandneues Musikvideo zu veröffentlichen, also werden es in Kürze brandneue Songs/Musikvideos sein. Danach werden wir ein weiteres Video veröffentlichen und wir werden in der Woche nach Ende der Touren zwei weitere Videos drehen. Eine Menge Musikvideos, die wir veröffentlichen und auf die sich die Leute freuen können. Die Vorbestellung des Albums wird in ungefähr einer Woche oder so erfolgen. Aufregender Mann, ich kann es kaum erwarten, es herauszubringen.

Ich werde fragen, ob Sie Namen für die Videos aufgeben können, aber wenn Sie sich daran halten müssen, habe ich volles Verständnis ...

Das Konzept für diese Platte, das wir machen wollen, worüber wir mit unserem Label und Management gesprochen haben, ist eigentlich, dass wir für jeden Song auf der Platte ein Musikvideo drehen und die Platte dann vielleicht erneut veröffentlichen wollen wie Musikvideos, so ist das Ganze auch eine visuelle Reise und ein visuelles Erlebnis.

Oh wow, das ist toll! Sie haben bereits Ideen und Konzepte? Würde das alles zusammenpassen oder sind es individuelle Ideen für jedes Video?

Ich denke, es werden einige sein, die miteinander verbunden sind. Aber anstatt zu versuchen, dieses Konzept zu erzwingen, sodass die gesamte Platte wie ein riesiger Film fließt, haben wir das Gefühl, dass jeder Song eine andere Bedeutung in seinem eigenen Geschmack hat, und wir denken, dass wir sicherstellen müssen, dass jedes Video diesen Song genau darstellt, anstatt versuchen, ein größeres Gesamtbild zu betrachten und vielleicht einen Song in etwas hineinzuzwängen, das visuell keinen Sinn ergibt, weißt du?

Unser Dank geht an Ben Bruce von Asking Alexandria für das Interview. Das Schwarze Album ist am 25. März fällig und Vorbestellungen werden derzeit entgegengenommen Digital und körperlich Formate. Und achten Sie darauf, nach Asking Alexandria Ausschau zu halten, sich Bullet for My Valentine und While She Sleeps auf der „British Invasion“-Tour anzuschließen. Termine sind zu finden hier .

aciddad.com